Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: DS „vergisst“ die angelernten RDKS-Sensoren

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2020
    PLZ
    96450
    Ort
    Coburg
    Fahrzeug
    Discovery Sport 2,0 D 4x4
    Beiträge
    3

    Standard DS „vergisst“ die angelernten RDKS-Sensoren

    Ich habe mir einen zweiten Satz Felgen mit AT-Bereifung gegönnt. Es sind Italsensor IT-230 RDKS-Sensoren verbaut.
    Der Reifenhändler hat die Sensoren „angelernt“ und mir wurde der korrekte Reifendruck angezeigt (auch die Erhöhung des Drucks zeigte das System sofort nach dem Losfahren von der Tankstelle an).

    Leider hat mein DS nach etwa 4 Fahrten die Programmierung „vergessen“ und zeigt den Systemfehler (kein RDKS-Sensor) an. Ich kann auch keinen Reifendruck mehr abrufen.

    Kann es sein, dass der DS die angelernten Sensoren tatsächich aus dem Speicher verliert?

    Was kann man tun, damit das RDKS dauerhaft funktioniert?

  2. #2
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.02.2020
    PLZ
    96450
    Ort
    Coburg
    Fahrzeug
    Discovery Sport 2,0 D 4x4
    Beiträge
    3

    Standard AW: DS „vergisst“ die angelernten RDKS-Sensoren

    Ergänzung:
    Heute hat der Bordcomputer mitten im Wald den RDKS-Sensoren erkannt und den Luftdruck meldet, nur um kurz darauf wieder einen Systemfehler zu verkünden. Dieses Wechselspiel fand heute den ganzen Tag über statt.

    Scheinbar "versteht" sich ein englischer Wagen mit indischem Akzent nicht immer mit italienischen Sensoren - manchmal vermisse ich die Zuverlässigkeit schwäbischer Autobauer...

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    04.12.2015
    PLZ
    A-4470
    Ort
    Enns
    Fahrzeug
    Discovery Sport TD4 SE Automatik 150 PS (2020'er)
    Beiträge
    199

    Standard AW: DS „vergisst“ die angelernten RDKS-Sensoren

    Was sagt dein Reifenhändler dazu? Wie neu sind die Sensoren, Batterie noch in Ordnung?
    Normalerweise gehen die Sensoren "schlafen" wenn das Fahrzeug steht und wachen erst mit Bewegung auf und senden dann die Werte. Das kann mitunter schon eine Weile dauern, bzw. bei leerer Batterie auch ausbleiben ...

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.02.2020
    PLZ
    96450
    Ort
    Coburg
    Fahrzeug
    Discovery Sport 2,0 D 4x4
    Beiträge
    3

    Standard AW: DS „vergisst“ die angelernten RDKS-Sensoren

    Der Reifenhändler hat die Sensoren nun mehrfach überprüft und konnte sie zu jeder Zeit problemlos auslesen. Die Sensoren sind nagelneu und die Batterien lt. Diagnosegerät voll.
    Wie gesagt, das System funktioniert grundsätzlich. Ab und zu erscheint aber der Systemfehler (auch über eine längere Fahrt von etwa 50km hinweg). Nach dem Abstellen des Fahrzeugs funktioniert das System bei der nächsten Fahrt meist wieder.

    Ich wurde heute von Landrover zur Serviceaktion N289 eingeladen (was auch immer das ist ) - bei der Gelegenheit lasse ich mal die Empfänger checken.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    11.04.2010
    PLZ
    22880
    Ort
    Wedel
    Fahrzeug
    Discovery Sport HSE TD4, ex Freelander 2 SE (MY09)
    Beiträge
    1.146

    Standard AW: DS „vergisst“ die angelernten RDKS-Sensoren

    Moin

    OT:

    N289 = unerwartet vorzeitig erscheinende Aufforderung zum Service

    Das Ding ist aber m.E. schon gut 2 Jahre alt. Vielleicht zeigt man es Dir hier -> https://osh.landrover.com/ auch an.

    mfg
    K.R.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •