Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Heckklappe öffnet nicht mehr

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    02.05.2016
    PLZ
    75242
    Ort
    Neuhausen
    Fahrzeug
    Range Rover P98
    Beiträge
    11

    Standard Heckklappe öffnet nicht mehr

    Hallo Leidensgenossen

    Seit ein Paar Tagen weigert der Öffnungsmechanismus für die Heckklappe ihren Dienst.
    Wenn ich auf den Knopf zum öffnen der Klappe drücke passiert gar nichts. D.h. der Magnetschalter (oder die Magnetschalter) werden nicht mehr angesprochen.
    Da die Klappe nun zu ist, kann ich die Heckklappe auch nicht auseinandernehmen um zu Prüfen ob der Schalter hin ist, oder ob die Magnetschalter nicht mehr funktionieren.
    Hat da irgend jemand eine Idee wie ich das Problem lösen kann? Wie bekomme ich die Klappe nun auf?

    Gruß aus dem Schwarzwald
    Daniel

  2. #2
    Mitglied Avatar von BlankoLandy
    Registriert seit
    24.08.2018
    PLZ
    593XX
    Ort
    Münsterland
    Fahrzeug
    P38 DSE; MB Hybrid – Landyschoner
    Beiträge
    181

    Standard AW: Heckklappe öffnet nicht mehr

    Moin,
    Teppichverkleidung von innen schon entfernt?

    Gestänge außen links und rechts betätigen.

    T.NR für den Knopf ist ALR6310 Preis macht kein Spaß. In der Bucht gibt/gab es "Tailgate Button Service Kit", bringt dir aber nichts wenn der Microschalter hin ist. Sind nur neue O-ringe und Va-Feder.

    Heckklappe wird über die Beifahrertür gesteuert.

    Wird mal Zeit das es eine Umschlüsselungsliste für Microschalter gibt

    Viel Erfolg

  3. #3
    Mitglied Avatar von plochi55
    Registriert seit
    20.03.2020
    PLZ
    4222
    Ort
    Oberösterreich
    Fahrzeug
    2x P38 4,6 V8, RRS S/C, L322 TD6
    Beiträge
    24

    Standard AW: Heckklappe öffnet nicht mehr

    Sperren beide Türen hinten auf? die Heckklappe wird mit (ich denke der rechten) Hintertür entriegelt. d.h. wenn die rechte Hintertür nicht mit der ZV aufsperrt wird der Knopf der Heckklappe nicht freigegeben...

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.05.2016
    PLZ
    75242
    Ort
    Neuhausen
    Fahrzeug
    Range Rover P98
    Beiträge
    11

    Standard AW: Heckklappe öffnet nicht mehr

    Das Problem habe ich endlich gefunden.
    Die Entriegelung der Heckklappe ist mit der Verriegelung der Beifahrertür gekoppelt. Das habe ich auf Grund der Schaltpläne herausgefunden.
    Obwohl diese korrekt (mittels ZV) entriegelt wurde, wurde die Heckklappe nicht freigegeben.
    Das ganze kam von einem schwachen Akku, welcher nicht mal mehr 12 Volt hatte.
    Nach dem Tausch des Akkus hat sich das Problem in Luft aufgelöst.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Noob
    Registriert seit
    04.08.2010
    PLZ
    3110
    Ort
    Münsingen
    Fahrzeug
    RR P38 Westminster
    Beiträge
    64

    Standard AW: Heckklappe öffnet nicht mehr

    Zitat Zitat von Saluki62 Beitrag anzeigen
    ... Das ganze kam von einem schwachen Akku, welcher nicht mal mehr 12 Volt hatte. ..
    Das kenne ich. Nur dass sich bei mir, zusätzlich zur Heckklappenöffnungsverweigerung, alle anderen Türenschlösser zugeschlossen haben und teilweise erst nach einer gefühlten Ewigkeit ( > 15 Sekunden) wieder geöffnet haben.

    Beim ersten Mal hatte ich das auswärts und den Schlüssel noch im Zündschloss stecken .... war ein kurzer Schockmoment ….

    Zusätzlich zum Türenabschliessen bei Heckklappenknopfdruck kommt bei meiner Diva meist ein unmotiviertes Türenverriegeln und Entriegeln während der Fahrt dazu sobald die Batterie zu schwach ist. Nach erfolgreichem Batterievollladen sind alle diese komischen Verriegelungsaktionen bis jetzt immer wieder weg gewesen.

  6. #6
    Mitglied Avatar von MathiasHRO
    Registriert seit
    02.09.2012
    PLZ
    18195
    Ort
    -
    Fahrzeug
    Discovery 2a Td5 SE, Range Rover P38 4.6 Vogue
    Beiträge
    586

    Standard AW: Heckklappe öffnet nicht mehr

    Ich häng mich hier mal dran:

    Neulich war mein Wagen beim Beulendoktor zur Kur, u.a. eine kleine Beule aus der unteren Heckklappe rausdrücken.

    Gestern wollte ich dann erstmals die Heckklappe öffnen. Oberes Teil geht problemlos, erneuter Druck auf den Knopf für unten, man hört es auch öffnen, aber die Klappe bleibt fest. Links hat sie minimal Spiel (scheint also zu entriegeln). Rechts sitzt bombenfest verriegelt.

    Für mich klingt das, als hätte der Beulendoktor mir das Gestänge der ZV auf der rechten Seite ausgehängt (?)

    Komm ich da von oben über die schwarze Plastikleiste dran, oder nur von innen wenn ich den Teppich abnehmen?

    Gruß,
    Mathias
    "Ver-nünf-tig?! Spricht man das so aus?"

  7. #7
    Mitglied Avatar von MathiasHRO
    Registriert seit
    02.09.2012
    PLZ
    18195
    Ort
    -
    Fahrzeug
    Discovery 2a Td5 SE, Range Rover P38 4.6 Vogue
    Beiträge
    586

    Standard AW: Heckklappe öffnet nicht mehr

    Hat sich erledigt. Es war tatsächlich das Gestänge für die rechte Seite ausgehängt.

    Ist schön ne tolle Arbeit von innen erst den Teppich links/rechts anheben, die Verschraubung der kleinen Kofferraumklappe abschrauben und dann endlich den Teppich von der Heckklappe holen können.

    Gruß,
    Mathias
    "Ver-nünf-tig?! Spricht man das so aus?"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •