Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: WIG AC Tipps gesucht.

  1. #1
    Mitglied Avatar von Ralf73
    Registriert seit
    22.06.2016
    PLZ
    73207
    Ort
    Plochingen
    Fahrzeug
    130er Td5
    Beiträge
    87

    Standard WIG AC Tipps gesucht.

    Hallo zusammen.

    Gehe mal davon aus das ich hier im richtigen Unterforum bin..


    Schweisst hier jemand Alu?
    Bin auf der Suche nach einem WIG mit AC.
    Hab vor einer gefühlten Ewigkeit viel mit einem Rehm Gerät gearbeitet.
    An das komme ich aber nicht mehr ran deswegen schaue ich für meine Basteleien nach einem eigenen.
    Rahmenbedingungen
    -die 200A der kleinen Geräte reichen mir locker

    -Fernregelung via Fußpedal
    -<1500€
    War erstaunt welcher Aufpreis für „AC“ normal ist..
    Untere Klasse (Preis) wäre wohl das Stahlwerk Gerät,
    -dort gefällt mir die Flut an Potis nicht (hatte das alte nicht..)
    Oberer Anschlag das Iskravar TIG 210 AC.
    -entspricht noch am ehesten dem was ich bereits kenne und ist mein Favorit
    Beide bieten sieben Jahre Garantie.


    Gebraucht kann ich schlecht einschätzen und diese fallen deswegen raus.
    Gibt es jemanden der sich damit auskennt und mir noch 1-2 Tipps oder Kaufempfehlungen hat?


    Grüße
    Ralf

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    28.01.2021
    PLZ
    40285
    Ort
    Düsseldorf
    Fahrzeug
    Discovery Sport
    Beiträge
    18

    Standard AW: WIG AC Tipps gesucht.

    schau dich mal bei https://www.gys-schweissen.com/prods...-_AC_DC_PAK/de um.
    Ich habe so einen Inverter seit Jahren in Benutzung und bin sehr zufrieden.
    Die haben auch einen sehr guten Service und ein großes Händlernetz.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Dougal
    Registriert seit
    11.10.2018
    PLZ
    978
    Ort
    MSP
    Fahrzeug
    110 TD4 2,2
    Beiträge
    190

    Standard AW: WIG AC Tipps gesucht.

    GYS kann ich auch bestens empfehlen. Verwende seit einigen Jahren das SmartMIG und bin sehr zufrieden. Ist zwar kein WIG Gerät aber die Marke selber ist top.
    LG Christian

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Ralf73
    Registriert seit
    22.06.2016
    PLZ
    73207
    Ort
    Plochingen
    Fahrzeug
    130er Td5
    Beiträge
    87

    Standard AW: WIG AC Tipps gesucht.

    GYS hatte ich auch schon mal angeschaut.
    Das würde mir gut gefallen,
    nur lande ich da aber im Bereich 2k€, etwas über meinem Limit.
    ..Schmerz vergeht, Freude an gutem Werkzeug bleibt..
    Ist dennoch ein ordentlicher Batzen für ein „Spielzeug“..

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    01.04.2021
    PLZ
    3942
    Ort
    Raron
    Fahrzeug
    bestellt....
    Beiträge
    13

    Standard AW: WIG AC Tipps gesucht.

    Als Vergleich.
    Ein neues MagicWave230i von Fronius inkl. Kühlgerät, Wagen, Brenner und Kabel kostet gut 5500 Euro.

    Evtl. findet sich auf dem Gebrauchtmarkt was. Oder bei Werkstattauktionen.
    Zur Beratung bezüglich günstigen Geräten, da hat z.B. "Igor welder" ein paar interessante Videos auf Youtube.

    Grüss

  6. #6
    Mitglied Avatar von Ninethy
    Registriert seit
    23.06.2006
    PLZ
    15XXX
    Ort
    XXXXXX
    Fahrzeug
    LR 90 2,5D Ex-MoD, Arrow Trailer Wide Track
    Beiträge
    1.464

    Standard AW: WIG AC Tipps gesucht.

    kontaktiere mal den "kampfschrauber" , ich meine mich zu erinnern das der sich beruflich damit befasst ?
    beschwören möchte ich aber nicht...
    если ты не можешь читать это, ты - житель Западной Германии

  7. #7
    Mitglied Avatar von oldie
    Registriert seit
    28.04.2009
    PLZ
    73557
    Ort
    Mutlangen
    Fahrzeug
    Defender TD5 110 , Lightweight, Suzi TL1000S
    Beiträge
    363

    Standard AW: WIG AC Tipps gesucht.

    Zitat Zitat von Ralf73 Beitrag anzeigen


    -Fernregelung via Fußpedal

    Fußpedal ist hilfreich, aber nicht so wichtig.

    Wichtig, daß das Gerät zwei getrennt einstellbare Stromstärken hat. Parallel dazu ein Brennergriff mit zwei Tastern, mit welchen zwischen diesen beiden Arbeitsströmen getaktet werden kann.
    Wenn zwei dieser Stromkreise vorhanden sind, dann sind in der Regel Auf- und Abfahrrampen wie Frequenzen auch einstellbar.

    Gruß Oldie

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •