Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 44

Thema: Auspuff „gammelt“?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2015
    PLZ
    85649
    Ort
    Brunnthal
    Fahrzeug
    Defender 110 TD4
    Beiträge
    47

    Standard Auspuff „gammelt“?

    Servus,

    ist das ein öfter auftretendes Problem (siehe Bilder)?

    16713E1D-A428-4CFF-8CC0-0E4AC9AD0F87.jpg6B21F863-22E6-4548-B982-4788130EB706.jpg

    Mein 110 X D300 ist gerade mal einen guten Monat zugelassen, Ende Februar gebaut... Mag mir gar nicht vorstellen, wie das nach einem Winter aussieht...

    VG
    Waltman

  2. #2
    Mitglied Avatar von irys
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    468

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Das Teil ist eigentlich aus V2A oder ähnlich...
    Aber der Chromanteil entscheidet, ob der Stahl wirklich "rostfrei" ist. Alles über 12% ist gut.
    Vielleicht eine schlechte Charge.
    Oder Stahlrückstände von der Verarbeitung...
    Ich wurde mir erst kein Kopf machen, sollte der Auspuff während der Garantie durchrosten, wird er wohl ersetzt (obwohl eigentlich"verschleissteil" )

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.09.2015
    PLZ
    85649
    Ort
    Brunnthal
    Fahrzeug
    Defender 110 TD4
    Beiträge
    47

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Werde garantiert nicht warten, bis der Auspuff durchgerostet ist... Das sieht einfach sch..... aus ;-).

    Mein Händler hat bereits eine Mail von mir bekommen, nicht nur deswegen. Die Mängelliste wird leider jeden Tag länger... :-(.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    01.04.2021
    PLZ
    3942
    Ort
    Raron
    Fahrzeug
    bestellt....
    Beiträge
    10

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Die sparen natürlich auch an den Legierungen für die Töpfe.
    Top Material ist das nicht.

    Und zudem kann der Topf aber nichts für Flugrost. Das sind externe Metallpartikel die auf der Oberfläche des Topfes vor sich hin rosten.
    Ist wie auf dem Lack. Regelmässig putzen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von ccbm
    Registriert seit
    25.06.2008
    PLZ
    90571
    Ort
    Schwaig bei Nürnberg
    Fahrzeug
    Landy 88 Serie III
    Beiträge
    1.357

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Es putzt ja wohl niemand regelmäßig einen Auspuff ? Aber bei einem neuen Auto würde mich das auch stören. Nicht unbedingt optisch, aber prinzipiell. Geht nicht bei den Preisen ! Aber wenns nur Metallpartikel auf der Oberfläche sind, müsste es ja zu entfernen sein. Wenns dann an der gleichen Stelle wieder kommt, dann ist es wohl eher die Qualität. Da wäre ich dann auch beim Händler auf der Matte. Zumindest bei dem Rostrand um die Öffnung tippe ich aber auf die Qualität !

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    01.04.2021
    PLZ
    3942
    Ort
    Raron
    Fahrzeug
    bestellt....
    Beiträge
    10

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Normalerweise sieht man bei Autos den Endtopf halt nicht. Dann stört's auch keinen.

    Beim ND ist das halt was anderes.

  7. #7
    Mitglied Avatar von mrblues
    Registriert seit
    08.06.2009
    PLZ
    89407
    Ort
    Dillingen
    Fahrzeug
    110er SW, 5,3l V8, Ultramarinblau
    Beiträge
    711

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Warte mal bis dir ne Tür oder der Scheibenwischer abfällt, kommt beim alten Defender ab und an mal vor, dann regst dich über sowas nicht mehr auf.
    Ich bin ein K L I M A M A C H E R ! !

  8. #8
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.09.2015
    PLZ
    85649
    Ort
    Brunnthal
    Fahrzeug
    Defender 110 TD4
    Beiträge
    47

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Haben auch einen alten Defender „in der Familie“. Da akzeptieren wir solche Vorkommnisse als „Kult“... ;-).

    Beim neuen Defender (imho noch) kein Kultfaktor, dafür fast 6stelliger Preis... Ergo: Gammelei inakzeptabel, Mängelbeseitigung durch Händler...

  9. #9
    Mitglied Avatar von The Greenlaner
    Registriert seit
    25.04.2011
    PLZ
    91126
    Ort
    Kammerstein
    Fahrzeug
    Disco III , MY 08
    Beiträge
    86

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    ...gab‘s beim Disco 1 schon, da ist das Endrohr auch Jahr um Jahr immer kürzer geworden (gerostet)
    aber wenn man den Standard von 1998 heute noch fortschreibt, na ja dann
    greenlaning...where the tarmac ends

  10. #10
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.09.2015
    PLZ
    85649
    Ort
    Brunnthal
    Fahrzeug
    Defender 110 TD4
    Beiträge
    47

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Der Servicemann meines Händlers meinte gestern am Telefon, die „Gammelei“ sei „Stand der Technik“... Habe ihm dann mal kurz erläutert, dass er mir nie wieder so einen Sch.... erzählen soll...

    Jedenfalls meinte er, gegen die Gammelei könne man (der Händler) nichts machen... Das bleibt garantiert so nicht stehen...

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2006
    PLZ
    76872
    Ort
    f#feld
    Fahrzeug
    serie III SWB petrol Bj 1977, M416 trailer
    Beiträge
    4.955

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    das IST die Land Rover Qualität.....

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    12.11.2020
    PLZ
    xyxxx
    Ort
    Bayern
    Fahrzeug
    Defender D200
    Beiträge
    60

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Mit Stand der Technik hat der Händler leider recht. Ohne Kulanz bzw. Goodwill von JLR wird da nichts gehen. Und selbst wenn, ein neuer Endtopf wird das gleiche Verhalten zeigen.

  13. #13
    Mitglied Avatar von ccbm
    Registriert seit
    25.06.2008
    PLZ
    90571
    Ort
    Schwaig bei Nürnberg
    Fahrzeug
    Landy 88 Serie III
    Beiträge
    1.357

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Ich kenne das Problem von unserem Fiat 500. Ein Fiat eben, Preisklasse "etwas" darunter. Wenn der Endtopf aus Edelstahl sein soll, dann kann man "Stand der Technik" in meinen Augen nicht stehen lassen.

  14. #14
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.09.2015
    PLZ
    85649
    Ort
    Brunnthal
    Fahrzeug
    Defender 110 TD4
    Beiträge
    47

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Sorry, hat der Händler eben nicht...

    Händler (nicht nur JLR) ziehen sich gerne darauf zurück, ein Mangel sei nicht zu beseitigen, weil der Mangel dem „Stand der Technik“ entspreche, es also „grundsätzlich“ keine bessere Lösung gebe.

    Anders ausgedrückt: Wenn das „Stand der Technik“ wäre, würden alle Autos dieser Welt mit gammelnden Auspuffanlagen rumcruisen...;-).

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2004
    PLZ
    3xxxx
    Ort
    OWL
    Fahrzeug
    90TD4 Softtop, 110D240 HSE
    Beiträge
    4.129

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    „Stand der Technik“ heißt im Händlersprech nichts anderes als „wir haben keine Ahnung und keine Lust, uns damit auseinanderzusetzen. Mal schauen, für wie dumm ich den lästigen Kunden halten kann“ .
    Die Schulung zu diesem Satz hat in den letzten 5 Jahren in allen herstellenden Branchen stattgefunden, betrifft also ausnahmsweise nicht nur LR. Wobei ich glaube, nach vielen Jahren Forenaktivität auch hier, daß die den Satz kreiert haben...
    Grüße
    Franz

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    28.01.2021
    PLZ
    40285
    Ort
    Düsseldorf
    Fahrzeug
    Discovery Sport
    Beiträge
    9

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Und gerade beim New Defender ist doch dieser Auspuff optisch noch besonders sichtbar platziert! Würde mich aber auch bei den aufgerufenen Preisen extrem stören.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    12.11.2020
    PLZ
    xyxxx
    Ort
    Bayern
    Fahrzeug
    Defender D200
    Beiträge
    60

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Edelstahl ist eben nicht per se rostfrei, wobei Edelstahl auch nicht gleich Edelstahl ist.

    Welche zugesicherte Eigenschaft reklamierst du denn?

    Dass das nicht schön ist, ist eine andere Sache.

  18. #18
    Mitglied Avatar von LandLordTom
    Registriert seit
    08.04.2015
    PLZ
    86...
    Ort
    ...
    Fahrzeug
    D5 SD6 MY19
    Beiträge
    376

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Na dann guckt mal nach nem Jahr oder etwas länger unter Eure Defender drunter **giggel** Da fängt es dann schon lustig an den tragenden Teilen an zu rosten, wenn auch nur oberflächlich. Und das ist bei vielen Fahrzeugen so, nicht nur JLR. Mein D4 und D5 hatten beide innerhalb kürzerer Zeit an diesen Stellen "Patina" angesetzt. Ich will hier niemand den Schwung für eine Beschwerde rauben, aber das ist wohl leider einfach so hinzunehmen (auch wenn ich weiß das die Antwort auf diesen meinen Post die sein wird, dass es eben genau NICHT hinzunehmen ist). Und bei anderen Fahrzeugen sehen die Endtöpfe nach kurzer Zeit auch nicht besser aus - aber eben wie schon gesagt, bei anderen Fahrzeugen sieht man sie halt nicht oder nur wenig. Aber wen es trösten mag, nach ein paar Kilometern Fahrt wird die "Rost-Corona" am Endrohr-Ende ohnehin durch Dieselruß bedeckt, dann sieht man es nicht mehr so. Oder anders gesagt, nehmt es mit Humor - English eben Es ist und bleibt ein Land Rover.

    Cheers

    Tom
    Chewie, ich hab da ein ganz mieses Gefühl...

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    01.04.2021
    PLZ
    3942
    Ort
    Raron
    Fahrzeug
    bestellt....
    Beiträge
    10

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Stahlteile am Unterboden = Rost
    Da kann man machen was man will.

    Beispiel?
    Ich hab an meiner G-Klasse die Konsolen für die Trittbretter erneuert.
    Gereinigt, feuerverzinkt, lackiert und schlussendlich mit einer Teerpampe versiegelt.
    Das war vor ca einem Jahr.
    Stand heute ist die Zinkschicht gleich durch.

    Entweder die ganzen kleinen Steinchen machen ihre Arbeit oder die Metallpartikel erzeugen Flugrost.

  20. #20
    Mitglied Avatar von GAP
    Registriert seit
    23.04.2021
    PLZ
    82418
    Ort
    Garmisch
    Fahrzeug
    LR ND 240 S
    Beiträge
    4

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Hallo Waltman,
    bei unserem sieht es nach gut 4 Monaten, und 3.000 km, so aus. Noch kann ich damit leben. ��
    E1027EEB-543B-4446-819F-CD595AC172F4.jpg896FBBD9-7455-41FA-AA84-8B67CEC23CC4.jpg

    Gruß
    Günni

  21. #21
    Mitglied Avatar von irys
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    468

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Sieht zwar aus wie Schimmelpilz, sind aber "Rotznasen" und Spritzer vom schweißen...
    Handwerklich nicht schön, aber der Auspuff wird nicht daran sterben.

  22. #22
    Mitglied Avatar von irys
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    468

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Aber wen es trösten mag, nach ein paar Kilometern Fahrt wird die "Rost-Corona" am Endrohr-Ende ohnehin durch Dieselruß bedeckt
    Wird sie nicht, wie kommst du da drauf?
    DiscoSport, 77.000 km Auspuff innen wie neu...Golf GTI von Arbeitskollegen Ruß wie bei einem Ost-Lkw vor 20 Jahren...

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    12.11.2020
    PLZ
    xyxxx
    Ort
    Bayern
    Fahrzeug
    Defender D200
    Beiträge
    60

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Nach 6 Monaten, einem Winter, 19 tkm.

    IMG_0002 (2).jpg

  24. #24
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.09.2015
    PLZ
    85649
    Ort
    Brunnthal
    Fahrzeug
    Defender 110 TD4
    Beiträge
    47

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Na, das ja schöne Aussichten… ��. Vielleicht lege ich mich jeden zweiten Samstag zum Auspuff polieren unter das Schlachtschiff… ��.

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2020
    PLZ
    85435
    Ort
    Erding
    Fahrzeug
    verschiedene
    Beiträge
    100

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Aus meiner Sicht definitiv kein Mangel. Wenn der Endtopf durchrosten würde, wäre das ohnehin durch die Gewährleistung abgedeckt. Für mich ne rein ästhetische Nörgelei bei einem Geländewagen?!

    Ich würde da locker bleiben und die Werkstatt damit nicht behelligen. Sorry, nur meine Meinung.

  26. #26
    Mitglied Avatar von LandLordTom
    Registriert seit
    08.04.2015
    PLZ
    86...
    Ort
    ...
    Fahrzeug
    D5 SD6 MY19
    Beiträge
    376

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Zitat Zitat von irys Beitrag anzeigen
    Wird sie nicht, wie kommst du da drauf?
    OK, wer regelmäßig mit seinem Diesel Langstrecke fährt hat da immer noch Rost statt Ruß. Schau Dir doch einfach mal die Endrohre der diversen Lieferfahrzeuge DHL etc. an. Den ganzen Tag in der Stadt, Motor an, Motor aus. Die haben dann so einen richtig schönen Rußkranz am Rohrende. Hängt natürlich auch vom BJ des Fahrzeuges und seiner Abgasreinigungsanlage ab, die neueren (und dazu zähle ich jetzt auch mal den Defender) sind da generell rußfreier. Und wenn der GTI von deinem Kollegen als Benziner derart rußt, dann würde ich da mal ein paar Sachen überprüfen lassen. Oder ist das ein älteres Semester (der GTI, nicht der Kollege ;-) )?

    Cheers

    Tom
    Chewie, ich hab da ein ganz mieses Gefühl...

  27. #27
    Mitglied Avatar von irys
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    468

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Nö, Golf 6 ☝️
    Aber... Ich bin kein Tom Gerhard und kein Auspuff Fetischist 🤭

  28. #28
    Mitglied Avatar von LandLordTom
    Registriert seit
    08.04.2015
    PLZ
    86...
    Ort
    ...
    Fahrzeug
    D5 SD6 MY19
    Beiträge
    376

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Zitat Zitat von irys Beitrag anzeigen
    Nö, Golf 6 ☝️
    Aber... Ich bin kein Tom Gerhard und kein Auspuff Fetischist 來
    Ich auch nicht, mir ist es völlig Wurscht wie der Endtopf von meinem Fahrzeug aussieht
    Chewie, ich hab da ein ganz mieses Gefühl...

  29. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2006
    PLZ
    76872
    Ort
    f#feld
    Fahrzeug
    serie III SWB petrol Bj 1977, M416 trailer
    Beiträge
    4.955

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    wer sowas reklamiert hat das falsche auto gekauft.. poliert wird für die eisdiele

  30. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    10.08.2020
    PLZ
    79400
    Ort
    Kandern
    Fahrzeug
    Defender 110 2020 - D240 S
    Beiträge
    206

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Auspuffendrohre die an eine Neufahrzeug Rost ansetzen (egal warum) ist Murks ab Werk.
    Wir reden hier nicht über "Billig Ostblock Lada" sondern "Premium Geländewagen".
    Bei unserem Zweitwagen VW Touran RS-Line Diesel glänzen die Endrohre nach 4 Jahren und 80.000 km wie neu.

    Mich enttäuscht der ND so langsam jeden Tag mehr.

    Gruß Michael

  31. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    28.01.2021
    PLZ
    40285
    Ort
    Düsseldorf
    Fahrzeug
    Discovery Sport
    Beiträge
    9

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Zitat Zitat von mihaka Beitrag anzeigen
    Mich enttäuscht der ND so langsam jeden Tag mehr.

    Gruß Michael
    Da ja beim New Defender mehr Wert auf Design als auf die ursprünglichen Gedanken an einen richtigen Geländewagen gelegt wurde, kann ich deine Einstellung inzwischen gut nachvollziehen.
    Die Rückleuchten passen irgendwie nicht zu einem gammeligen Auspuff!

  32. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2006
    PLZ
    76872
    Ort
    f#feld
    Fahrzeug
    serie III SWB petrol Bj 1977, M416 trailer
    Beiträge
    4.955

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    als ich vor 19 Jahren meinen Discovery NEU ausgeliefert bekam, fragte ich den Verkäufer, ob das normal sei, dass bei einem Neuwagen bereits am Rahmen und am Auspuff Rost zu sehen sei..

    seine Antwort: schauen sie sich die anderen Landrover Neuwagen an, ... Range, Disco, Defender..... Als ich die anderen gesehen hatte, war ich zufrieden, dass mein Neuwagen so GUT aussah.

    übrigens... den auspuff musste ich nie austauschen !!!

  33. #33
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.09.2015
    PLZ
    85649
    Ort
    Brunnthal
    Fahrzeug
    Defender 110 TD4
    Beiträge
    47

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Halte also mal fest… ;-).

    Es gibt hier zwei Fraktionen:

    1. Die „knallharten Off-Roader“, für die Korrosion eher gewünschte „Patina“ ist… ;-).

    2. Die „Eisdielen-SUV-Lutscher“, die jeden Mangel als Mangel betrachten und sich gerne mit den Händlern über Kleinigkeiten streiten… ;-).

    Mein Problem ist, dass ich irgendwie zu beiden Fraktionen gehöre… ;-). Der ND geht mit auf Tour und wird auch im Gelände gefahren - und soll trotzdem gut aussehen?!

    VG
    Waltman

    P.S.: Auch unser OD wird gehegt und gepflegt. Hat trotz Einsatz auf Tour (fast) keine Patina. Muss also ein „Fetischist“ sein… :-).

  34. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    10.08.2020
    PLZ
    79400
    Ort
    Kandern
    Fahrzeug
    Defender 110 2020 - D240 S
    Beiträge
    206

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Moin,

    hat meiner Meinung nach nichts mit "Fraktionen" wie Hardcore / Softies oder der Art und Weise der Nutzung zu tun.
    Hersteller- und Fahrzeugmängel (und dazu gehört auch Rostansatz/Rostschutz) in einer Fahrzeugklasse der "oberen"
    Preiskategorie sind bei einem Neuwagen im 21. Jahrhundert unakzeptabel und schlicht Murks.
    Young- / Oldtimer mit 20/30 Jahren oder älterer Herkunft auf dem Buckel sind eine ganz andere Fahrzeugklasse und nicht vergleichbar.

    Problem ND ist die Summe vieler kleinerer oder größerer Problemchen in Hard-/Software die einem das Vergnügen schmälern.
    Diese zu benennen, zu reklamieren und Beseitigung zu verlangen ist nur Rechtens. Für gutes Geld erwarte ich gute Leistung - Punkt

    Gruß und schönes Weekend an Alle - Michael -

  35. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2020
    PLZ
    85435
    Ort
    Erding
    Fahrzeug
    verschiedene
    Beiträge
    100

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Zitat Zitat von Dirtyp3t3 Beitrag anzeigen
    Da ja beim New Defender mehr Wert auf Design als auf die ursprünglichen Gedanken an einen richtigen Geländewagen gelegt wurde, kann ich deine Einstellung inzwischen gut nachvollziehen.
    Die Rückleuchten passen irgendwie nicht zu einem gammeligen Auspuff!
    Also, zusammengefasst: Nur weil sich einer hier über zwei Flecken an seinem Auspuff ärgert (was zugegebenermaßen echt albern ist) und Michael dummerweise ein echtes Montagsauto erwischt hat, kann das kein richtiger Geländewagen sein. Ein Geniestreich diese Erkenntis.... Bevor man den Beiden Meinungen, in wieweit der eigene gekaufte Landrover Defender ein Geländewagen ist oder nicht in den Mund legt, vielleicht vorher mal fragen. Aber vielleicht fragen die beiden dann ja zurück, ob sich manch ein Fahrer beim Luxussanierten designorientierten alten Defender für die City vielleicht auch über ein bissle Rost am Auspuff ärgert.

    PS: Habe mich schon gefragt, wie lange es dauert, bis dieses peinliche Gelaber zu „richtiger Geländewagen“ wieder anfängt. Und ich dachte diese Giftspritzerei hätte ein Ende.
    PPS: Klar ist dieses Thema total panne. Es bedeutet aber doch nur, dass beim Vorgänger und Nachfolger unterschiedliche Käufer und Fahrer gibt, die unterschiedliche Vorlieben haben und das Landrover manchmal nicht die beste Qualität hervorbringt. Und? Ist das jetzt eine Neuigkeit? Denke nicht. Locker bleiben bitte!

  36. #36
    Mitglied Avatar von LandLordTom
    Registriert seit
    08.04.2015
    PLZ
    86...
    Ort
    ...
    Fahrzeug
    D5 SD6 MY19
    Beiträge
    376

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Zitat Zitat von muehae Beitrag anzeigen
    PS: ....Und ich dachte diese Giftspritzerei hätte ein Ende....
    Hat sie auch, niemand will hier wieder "Moonbullerei" betreiben! Du wirst es aber nie verhindern können das hie und da doch nochmal ein Vergleich zwischen OD und ND gezogen wird. Also bitte, auch Du - locker bleiben. Und ja, das Thema finde ich auch Panne... wie schon gesagt, mich juckt der Zustand des Endtopfes am Auto erst dann, wenn er auf der Straße liegt oder sich vorher schon anhört wie "Brutus" (der legendäre Bentley). Ich wollte ja schon ein Bild von dem Endtopf meines D5 hier posten, nur um zu zeigen dass der auch nicht besser aussieht (und darüber regt sich im D4 / D5 Forum niemand auf) und das es auch ab einem gewissen Grad an Befall auch scheinbar erst mal nicht schlimmer wird... aber ich denke wir sollten es hier gut sein lassen. Also, alle tief durchatmen...

    Cheers

    Tom
    Chewie, ich hab da ein ganz mieses Gefühl...

  37. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    12.11.2020
    PLZ
    xyxxx
    Ort
    Bayern
    Fahrzeug
    Defender D200
    Beiträge
    60

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Lösungsvorschlag für alle, die die Fleckenbildung stört.
    Den Endtopf abbauen und entweder Alu-Flammspritzen lassen für den gleichen silbernen Look in besserer Haltbarkeit.
    Oder Keramikbeschichten lassen in matt-schwarz für den coolen Look.
    Oder in blau wenn der ND Tasman Blue ist.
    Oder in rot wenn es der ND V8 ist.
    Oder wie es einem sonst so gefällt.

    Bin bei LandLordTom. Entspannen. Jedem wie es ihm oder ihr gefällt.

  38. #38
    Mitglied Avatar von Fred Fischer
    Registriert seit
    19.02.2007
    PLZ
    66
    Ort
    Saarland
    Fahrzeug
    RRS, Disco 1, Serie IIa 88, Serie III 88, Ninety, Defender TD4, Unimog
    Beiträge
    2.919

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Pardon - wer von JLR Qualität zum horrenden Preis erwartet hat die Beiträge im Forum mit der rosa Brille gelesen......
    Sei kritisch, fahr British
    Ertrinkt der Bauer, hat immer die Badehose schuld.

  39. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    28.01.2021
    PLZ
    40285
    Ort
    Düsseldorf
    Fahrzeug
    Discovery Sport
    Beiträge
    9

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Zitat Zitat von muehae Beitrag anzeigen
    Also, zusammengefasst: Nur weil sich einer hier über zwei Flecken an seinem Auspuff ärgert
    Du mein Auspuff am Discovery Sport hat auch solche Flecken und da ist es mir egal, weil man ihn nicht sieht.
    Beim New Defender schaut er aber nun mal raus und fällt ins Auge.

  40. #40
    Mitglied Avatar von irys
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    468

    Standard AW: Auspuff „gammelt“?

    Ich bin eigentlich nicht gross gewachsen, ich sehe aber nicht viel von meinen Auspuff... Oder fährst du im Stelzenmodus rum...? 😁

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •