Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Zwitschern aus Amaturenbrett oder Antriebsstrang. Hat einer eine Idee?

  1. #1
    Mitglied Avatar von Bernd74
    Registriert seit
    16.08.2015
    PLZ
    64839
    Ort
    Münster
    Fahrzeug
    110 TD4 2,2
    Beiträge
    36

    Standard Zwitschern aus Amaturenbrett oder Antriebsstrang. Hat einer eine Idee?

    Servus!

    Seit einigen Wochen habe ich ein Zwitschern (ich weiss, klingt blöd, beschreibt es aber am besten) aus dem vorderen Teil des Autos bemerkt. Es tritt nur im Fahrbetrieb auf und unabhängig von Schalten. Schalten funktioniert problemlos. Bei Bodenunebenheiten zwitschert es. Es klingt wie Metall das aufeinander reibt, eher ein Torsionsreiben. Als ob eine Tachowelle oder etwas ähnliches trocken ist. Es schreit nach einem Tropfen Öl das Vögelchen. Ich weiss nur nicht wohin damit. 🤷*♂️. Hat das schon jemand erlebt?

    Hatte vor kurzem auch das berühmte Klonk mit Totalausfall (F....k)! Nach Wechsel der vergammelten Zwischenwelle ist das Zwitschern immer noch da. Es klingt wirklich wie Vogelgezwitscher🤷*♂️.

    Hat jemand eine Idee?

    Danke im Voraus und bleibt gesund.

    Gruß

    Bernd

  2. #2
    Mitglied Avatar von janlandrover
    Registriert seit
    12.08.2010
    PLZ
    im 55er
    Ort
    im Hunsrück an einem stillen, kleinen Bach
    Fahrzeug
    88er Defender 200 Tdi, BJ 88 und 110er Defender, 300 Tdi, BJ 96, Serie 3 109er, BJ 83
    Beiträge
    242

    Standard AW: Zwitschern aus Amaturenbrett oder Antriebsstrang. Hat einer eine Idee?

    Nadellager in einem Kreuzgelenk am hinübergehen ?

  3. #3
    Mitglied Avatar von Caruso
    Registriert seit
    17.04.2006
    PLZ
    45894
    Ort
    Buer
    Fahrzeug
    Disco 300TDI grün , Disco 300TDI grau
    Beiträge
    17.568

    Standard AW: Zwitschern aus Amaturenbrett oder Antriebsstrang. Hat einer eine Idee?

    Autoradio ohne Gummiabstützung verbaut.
    keine schwarzen Arbeitsanzüge mehr

  4. #4
    Mitglied Avatar von Ynnad2204
    Registriert seit
    21.07.2017
    PLZ
    08393
    Ort
    Meerane
    Fahrzeug
    Defender
    Beiträge
    24

    Standard AW: Zwitschern aus Amaturenbrett oder Antriebsstrang. Hat einer eine Idee?

    Ich hatte auch so ein Geräusch , am Radio und dessen Hilfsrahmen ,kam es zu Schwingungen, ein kleiner Filz brachte Abhilfe.

    Schönen Sonntag

  5. #5
    Mitglied Avatar von Nidie
    Registriert seit
    06.01.2015
    PLZ
    8213
    Ort
    Neunkirch
    Fahrzeug
    Td4 110
    Beiträge
    338

    Standard AW: Zwitschern aus Amaturenbrett oder Antriebsstrang. Hat einer eine Idee?

    Oh das kenn ich gut. Bei meinem hat es oben am Armaturenbrett am Scheibenrahmen gequietscht. Ich konnte es im Stand reproduzieren in dem ich auf die runde Lüftungsdüse gedrückt habe. Viel Erfolg!

  6. #6
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Bernd74
    Registriert seit
    16.08.2015
    PLZ
    64839
    Ort
    Münster
    Fahrzeug
    110 TD4 2,2
    Beiträge
    36

    Standard AW: Zwitschern aus Amaturenbrett oder Antriebsstrang. Hat einer eine Idee?

    Das Problem waren ausgeschlagene Motorhaubenscharniere. Hat den Freundlichen auch etwas Zeit gekostet um dahinter zu kommen, da das Geräusch eher vom Antriebsstrang kam. Vorher habe ich noch die Kurbelwelle vorne umsonst ausgebaut��. Die war ok.
    Lösung: Neue Kunststoffbüchsen fürs Scharnier und Fett>alles gut!

    Also, immer schön schmieren!

    Bleibt gesund.

    Bernd

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •