Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Bergeseile & Co

  1. #1
    Mitglied Avatar von Yaellejoki
    Registriert seit
    22.12.2019
    PLZ
    22946
    Ort
    Trittau
    Fahrzeug
    110 SW „Odzi“
    Beiträge
    35

    Standard Bergeseile & Co

    Hallo zusammen!

    Wer kann mir welche Bergeseile und Softschäkel empfehlen?
    Der Markt ist ja so dermaßen groß...
    Ich suche eines, mit einem vernünftigen Preis-Leistungs-.Verhältnis. Ok, sehr relativ. Zur Einschätzung:
    250.- wollte ich nicht für ein Seil ausgeben. Und oftmals sind ja die teuersten Produkte nicht die Besten, oder?! ;-)

    Danke und Gruß,
    JJ
    _________________________
    Es gibt für alles eine Lösung...

  2. #2
    Mitglied Avatar von XOR
    Registriert seit
    22.10.2009
    PLZ
    12345
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Fahrzeug
    Discovery 3 TDV6
    Beiträge
    683

    Standard AW: Bergeseile & Co

    Hallo JJ.

    Ich habe mein dynamisches Seil (Kinetikseil) von diesem Anbieter: https://shop.adventure-offroad.de/ma...php?bigPfad=24

    Habe es schon lange Jahre und etliche Bergungen in Benutzung. Gute Qualität. Ob die aktuellen Seile gleich gut oder gar besser sind, kann ich aus eigener Erfahrung nicht sagen. Ich weiß aber, dass sie diese Seile auf ihren diversen Offroadreisen mit ihren Kunden benutzen.

    P.S. Was ich auch in "unseren Breiten" sehr praktisch finde, ist ein relativ leichter Greifzug, sofern man keine Winde am Auto hat. Das Bergeseil ist prima und schnell, wenn ein zweites Auto dabei ist. Alleine unterwegs finde ich den Greifzug sehr beruhigend. Ich hab' ihn immer dabei, im "Keller" im Kofferraum in meinem D3.


    HTH - XOR

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Yaellejoki
    Registriert seit
    22.12.2019
    PLZ
    22946
    Ort
    Trittau
    Fahrzeug
    110 SW „Odzi“
    Beiträge
    35

    Standard AW: Bergeseile & Co

    Hallo Herr Nachbar ;-)
    Vielen Dank für den Tipp. Das schaue ich mir mal an. 10t sollten wohl reichen?!
    _________________________
    Es gibt für alles eine Lösung...

  4. #4
    Mitglied Avatar von Norbert.N
    Registriert seit
    14.06.2004
    PLZ
    44797
    Ort
    Südrand vom Pott
    Fahrzeug
    Disco Td5 Autom. 02, SIII 109 FFR 2.25 Petrol 5-bearing, Golf 1.8 Cabrio, Toyota Aygo 1.0 MMT
    Beiträge
    7.618

    Standard AW: Bergeseile & Co

    Zitat Zitat von Yaellejoki Beitrag anzeigen
    Und oftmals sind ja die teuersten Produkte nicht die Besten, oder?! ;-)
    Hallo JJ,

    das ist Philosophie und davon abhängig, wo Du kaufst . Leider verkaufen viele Lieferanten von Hebezeugen nicht an privat .

    Bitte berücksichtige bei der Wahl der Ausrüstung, daß es unterschiedliche Angaben zum WLL (work load limit) und zur Bruchlast (da reißt es mit hoher Wahrscheinlichkeit ) gibt . Einerseits hebst Du das zu ziehende Fahrzeug selten , andererseits hängt da beim Bergen oft noch ne Tonne Schlamm dran . Manchmal reicht bei der Bergung der Impuls durch das Zugfahrzeug, ähnlich, als würde man den Havaristen anschieben.

    Habe mal beobachtet, wie sich zwei starke Männer mit einem Greifzug abgemüht haben - eine motorgetriebene Winch ist bequemer .


    Viele Grüße vom Südrand vom Pott - bleibt gesund!

    Norbert

    ### klick ###




    ... nach der Tour ist vor der Tour ...

  5. #5
    Mitglied Avatar von janlandrover
    Registriert seit
    12.08.2010
    PLZ
    im 55er
    Ort
    im Hunsrück an einem stillen, kleinen Bach
    Fahrzeug
    88er Defender 200 Tdi, BJ 88 und 110er Defender, 300 Tdi, BJ 96, Serie 3 109er, BJ 83
    Beiträge
    242

    Standard AW: Bergeseile & Co

    Wenn Platz und Gewicht keine Rolle spielen...dann gebe ich immer dem 15 Meter Stahlseil, 4 massive Seilschlösser an den Ösen und so um die 16mm stark, den Vorzug. Damit kannst Du notfalls auch echte 10 to ziehen...

  6. #6
    Mitglied Avatar von XOR
    Registriert seit
    22.10.2009
    PLZ
    12345
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Fahrzeug
    Discovery 3 TDV6
    Beiträge
    683

    Standard AW: Bergeseile & Co

    Hallo Herr Nachbar und andere!

    Das Kinetikseil hat gegenüber dem Stahlseil für die Anwendung "ein Auto zieht dynamisch ein anderes aus der Bredouillie" beträchtliche Vorteile. Insbesondere, wenn das ziehende Fahrzeug keine Traktion aufbauen kann, wie z.B. im Saharasand oder im "leckeren" Matsch. Da geht es, hat mein keine Seilwinde bzw. keinen "Baum", nur mit Anlauf und dem Impuls des ziehenden Fahrzeugs. So kann dann auch eine kleine Suzi einen schweren D3 aus dem Dreck ziehen...

    Ob "10t" reichen für dein Fahrzeug, kann ich nicht beurteilen. Rufe da mal im Shop an, sie beraten dich gut und gerne, kann ich aus Erfahrung sagen. Ggf. eine eMail schreiben, solltest du keinen erreichen (sie sind viel unterwegs).

    HTH - XOR

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    13.10.2018
    Fahrzeug
    noch auf der Suche
    Beiträge
    308

    Standard AW: Bergeseile & Co

    Ich habe seit ein paar Jahren dieses hier :
    https://eu.paddockspares.com/pm691-k...ial-offer.html
    Es ist recht preisgünstig und was beim Explorer Test Sieger.

  8. #8
    Mitglied Avatar von blauer Landy
    Registriert seit
    11.04.2015
    PLZ
    21614
    Ort
    Buxtehude
    Fahrzeug
    Defender 90 TD4 2.4
    Beiträge
    2.742

    Standard AW: Bergeseile & Co

    Wenn du das Seil nicht unbedingt kinetisch und ewig lang haben willst, kannst du dir auch zB. ein Hebeband für Kräne holen.
    Bekommst du bei Proschwitz in Trittau oder in der Bucht in Standard-Nutzlängen. Grün zB. ist für 2 Tonnen zugelassen und hat als Krangurt den
    Sicherheitsfaktor 7 nach EN 1492-1, also 14 Tonnen Bruchlast.
    Die 6 Meter-Länge davon bekommt man schon für 20-25 Euro, gelb mit 3 Tonnen (x7) einen Zehner mehr. Mit den Dingern kann man auch gut schleppen,
    bis 5 m ist auf der Straße erlaubt.
    Ich habe immer einen von meinen abgelegten 4 m-Gurten im Wagen und die restlichen im Regal.
    Und stinknormale Schäkel auch vom Baumaschinenhöker.
    Gruß
    Malte

  9. #9
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Yaellejoki
    Registriert seit
    22.12.2019
    PLZ
    22946
    Ort
    Trittau
    Fahrzeug
    110 SW „Odzi“
    Beiträge
    35

    Standard AW: Bergeseile & Co

    Hallo an alle!
    Vielen Dank für die Tipps. Das bringt mich schon mal deutlich weiter. Der Weg zur Winde ist lang.
    Zumal ich sie sicherlich nicht allzu oft brauchen werde. Ich weiß....wenn man drinnen steckt.... :-)
    Ich werde mich mal festfahren, meine Frau dann alles versuchen lassen mit dem Greifzug herauszuholen und dann...
    ist der Weg zur Winde geebnet :-)
    Als erstes werde ich tatsächlich mal bei mir in der Nachbarschaft fragen. Vielen Dank nochmal Malte! Das gute ist manchmal
    so dicht vor der Tür.
    Hauptsache ich habe erstmal etwas an Bord.

    Beste Grüße,
    JJ
    _________________________
    Es gibt für alles eine Lösung...

  10. #10
    Mitglied Avatar von Elfriede
    Registriert seit
    24.11.2008
    PLZ
    06766
    Ort
    Bitterfeld-Wolfen
    Fahrzeug
    110 td5 SW
    Beiträge
    50

    Standard AW: Bergeseile & Co

    Also nie mehr ohne Winde. Jahrelang hab ich mich mit dem Greifzug abgeschleppt und rumgeplagt, bis meine Knochen es einfach nicht mehr zuließen das Teil auch nur in den Landy rein zu schleppen. Heute sehe ich eine Winde nicht mehr als Luxus an, sondern als Entlastung für den Körper und als Gesundheitsvorsorge. Mal abgesehen von einer ruckfreien Bergung, von was auch immer. Auch im Garten ist sie mir mittlerweile ein gern gesehener und rückenschonender Helfer für alles was weg oder rausgezerrt werden muss.

  11. #11
    Mitglied Avatar von 4xHG
    Registriert seit
    04.08.2008
    PLZ
    87654
    Ort
    Friesenried
    Fahrzeug
    110er TD5
    Beiträge
    30

    Standard AW: Bergeseile & Co

    Hallo

    Greifzug und Winde haben beide ihre Berechtigung.
    Was hilf eine Winde wenn die Kiste auf der Seite liegt.
    Oder vom seitlichen abrutschen sichern.
    Also entweder oder kann man meiner Meinung nicht reden.
    Immer Vorausgesetz was zum anhängen steht in der Gegend.
    Ich möchte meinen Greifzug nicht missen trotz Winde.

    Hans
    Scheiss da nix, dann feid da nix

  12. #12
    Mitglied Avatar von Caruso
    Registriert seit
    17.04.2006
    PLZ
    45894
    Ort
    Buer
    Fahrzeug
    Disco 300TDI grün , Disco 300TDI grau
    Beiträge
    17.568

    Standard AW: Bergeseile & Co

    Zitat Zitat von 4xHG Beitrag anzeigen
    Was hilf eine Winde wenn die Kiste auf der Seite liegt.
    War in den letzten Jahrzehnten kein Problem ,bei mir
    aber wahrscheinlich kann ich einfach nicht richtig fahren.
    Bergeseil ist mir zu voluminös,da habe ich lieber einen elastischen Gurt:
    https://www.tigerexped.de/T-Max-Kine...aenge-9m-weiss

    Und selbstredend gehört an einen GW eine Winde.
    keine schwarzen Arbeitsanzüge mehr

  13. #13
    Mitglied Avatar von voyager
    Registriert seit
    09.12.2014
    PLZ
    72587
    Ort
    Römerstein 775üNN
    Fahrzeug
    DEFENDER 110 Station Wagon 2015 BMW R 1200 GS Adventure 2013
    Beiträge
    659

    Standard AW: Bergeseile & Co

    So ein Mist,konnte mir bis jetzt eine Winde verkneifen und dann das……..

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    02.03.2016
    PLZ
    73033
    Ort
    Göppingen
    Fahrzeug
    Defender 130
    Beiträge
    335

    Standard AW: Bergeseile & Co

    Ich habe mich einmal von einem unbekannten mit einem kinetischen Gurt rausziehen lassen. Die Dinger können zur Schleuder mutieren!
    Nun verwende ich Gurte Mit wenig Dehnung mit 8tonnen Bruchlast. Ist mir noch keiner gerissen.
    Softschäkel scheuern gerne auf. Ich verwende lieber solide Stahlschäkel zum schrauben.
    Das hat sich bewährt.
    Gute Ösen am Fahrzeug sind Voraussetzung.
    Wenn man alleine unterwegs ist macht eine Winde schon Sinn. Ist aber schwer was man beim fahren durchaus merkt.
    Vg

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •