Ergebnis 1 bis 26 von 26

Thema: Kosten Bremsen komplett

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2018
    PLZ
    10247
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Discovery 4
    Beiträge
    41

    Standard Kosten Bremsen komplett

    Hallo zusammen,

    mit welchen Kosten muss ich ca. für Bremsen komplett inkl. Scheiben vor und hinten rechnen. LR und Freie. Freue mich über eine Rückmeldung. MY16SDV6

    Beste Grüße
    minuten

  2. #2
    Mitglied Avatar von mobi
    Registriert seit
    28.12.2014
    PLZ
    24161
    Ort
    bei Kiel
    Fahrzeug
    Dico 4 MY 15
    Beiträge
    1.095

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Moin
    hinten 449.- netto
    vorne 648.- Netto
    Landrover. Also brutto ca. 1.300.-
    Spielkind ohne technischen Sachverstand

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.08.2018
    PLZ
    10247
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Discovery 4
    Beiträge
    41

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Vielen Dank!

  4. #4
    Moderator Avatar von gseum
    Registriert seit
    19.10.2009
    PLZ
    59581
    Ort
    Warstein
    Fahrzeug
    Disco4/LR4 V8 MY2010, ab Juni Polestar 2, Hyundai Kona Elektro Trend
    Beiträge
    6.857

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Freie: DEUTLICH weniger. Erst recht, wenn man ggf. gutes Material selbst bezieht.
    Disco4/LR4 V8 2010 + Polestar 2 2021+ Hyundai Kona Elektro Trend 2020

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    10.11.2017
    PLZ
    51467
    Ort
    GL
    Fahrzeug
    Disco 4 MY2014
    Beiträge
    114

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Zitat Zitat von gseum Beitrag anzeigen
    Freie: DEUTLICH weniger. Erst recht, wenn man ggf. gutes Material selbst bezieht.
    < 50 % der Kosten von LR

    Selber machen stärkt die Bindung zum Disko und ist auch keine Raketenwissenschaft

  6. #6
    Mitglied Avatar von Spencer
    Registriert seit
    27.11.2009
    PLZ
    52078
    Ort
    Aachen
    Fahrzeug
    TD5 SW110 Bj. 2002
    Beiträge
    2.022

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Ich hab es selber gemacht. Und das war jetzt keine Herausforderung

  7. #7
    Mitglied Avatar von mobi
    Registriert seit
    28.12.2014
    PLZ
    24161
    Ort
    bei Kiel
    Fahrzeug
    Dico 4 MY 15
    Beiträge
    1.095

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Dann wäre das nach extrem erfolgreichem Batteriewechsel mein 2. großes Projekt
    gibt es denn standfesterere Scheiben als die serienmäßigen ? Sind Brembos gut? Ja ich weiß : sufu . Aber da finde ich nie was.

    ps: hinten erschien mir etwas komplex/ da musste man mit einem Schraubendreher in ein Loch meine ich und etwas fixieren? Meine war da zu fest. Deswegen war ich kurz in der ehrfürchtigen Halle dabei.
    Spielkind ohne technischen Sachverstand

  8. #8
    Moderator Avatar von gseum
    Registriert seit
    19.10.2009
    PLZ
    59581
    Ort
    Warstein
    Fahrzeug
    Disco4/LR4 V8 MY2010, ab Juni Polestar 2, Hyundai Kona Elektro Trend
    Beiträge
    6.857

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Brembo hat bzgl. Ablösung bei Bremsbelägen im Moment an einigen Stellen keinen besonders guten Ruf bei den "Standard"-Belägen. Die Autodoktoren wettern da ziemlich. Ich werde deshalb meine schon länger bereit liegenden Beläge von Brembo trotzdem verbauen. Ansonsten setze ich eher auf ATE.

    Das, was du mit dem "Loch" meinst ist die Einstellung der PARKBREMS-Beläge. Und DAS ist eine Raketenwissenschaft - siehe dazu separate Threads in Mengen.

    Alles, was man für die Bremsen wissen muss, findet man in "Bodsys Brake Bible" - http://www.disco3.co.uk/forum/topic52130.html
    Disco4/LR4 V8 2010 + Polestar 2 2021+ Hyundai Kona Elektro Trend 2020

  9. #9
    Mitglied Avatar von mobi
    Registriert seit
    28.12.2014
    PLZ
    24161
    Ort
    bei Kiel
    Fahrzeug
    Dico 4 MY 15
    Beiträge
    1.095

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Moin Jürgen,
    danke. Bezüglich ATE hatte mir jemand einmal gesagt, dass sie zwei Produktionslinien haben/ einmal Original und einmal für den zweitmarkt, welche eventuell nicht ganz so gut sein sollen. Ich hatte sie damals wieder ausbauen lassen, weil sie sofort rubbelten und bekam das Geld anstandslos zurück. Die originalen waren dann wieder gut. War aber Daimler. Ob’s stimmt, weiß ich aber auch nicht. Also das mit den zwei Linien.
    Spielkind ohne technischen Sachverstand

  10. #10
    Mitglied Avatar von XOR
    Registriert seit
    22.10.2009
    PLZ
    12345
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Fahrzeug
    Discovery 3 TDV6
    Beiträge
    683

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Zitat Zitat von gseum Beitrag anzeigen
    Das, was du mit dem "Loch" meinst ist die Einstellung der PARKBREMS-Beläge. Und DAS ist eine Raketenwissenschaft - siehe dazu separate Threads in Mengen.
    Mach' ihn doch nicht bange . Es ist keine Raketenwissenschaft... höchstens a la ROSSKOSMOS
    weil man zwischendurch einen Hammer braucht .

    Und im Ernst - die Einstellung der Bremsbacken ist nicht schwierig und sehr wichtig, damit die Parkbremse nicht kaputt geht. Alles gut beschrieben im WHB.

    Gruß - XOR

  11. #11
    Mitglied Avatar von mobi
    Registriert seit
    28.12.2014
    PLZ
    24161
    Ort
    bei Kiel
    Fahrzeug
    Dico 4 MY 15
    Beiträge
    1.095

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Ich hab grad ein uk video geschaut, in dem ein extrem nasaler, oder heißt das nasalisierender? Brite mit einem Hammer auf die Schrauben einschlägt um diese zu lösen. Hab so einen Aufsatz gar nicht

    https://youtu.be/JGlU40qZuMA
    Spielkind ohne technischen Sachverstand

  12. #12
    Moderator Avatar von gseum
    Registriert seit
    19.10.2009
    PLZ
    59581
    Ort
    Warstein
    Fahrzeug
    Disco4/LR4 V8 MY2010, ab Juni Polestar 2, Hyundai Kona Elektro Trend
    Beiträge
    6.857

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Den 12-Zähne-Bi-Hex als Werkzeugnuss hast du nicht? Vorne in 21 mm und hinten in 15 mm benötigt. Die Anschaffung bei Amazon oder im Baumarkt nebenan ist sicher nicht teuer.

    Das ist was Vernünftiges: HAZET 900Z-15 Doppel-Sechskant Steckschlüssel-Einsatz https://www.amazon.de/dp/B001CA8KWM/...7NEZDW3V767P8H

    Übrigens passen bei mir auch meine Proxxon Ring-Ratschenschlüssel. Allerdings sollte man bei der Schraube beim Festziehen schon einigermaßen Kraft machen. Ich kenne allerdings im Moment nicht den NM-Wert aus dem Handbuch.
    Disco4/LR4 V8 2010 + Polestar 2 2021+ Hyundai Kona Elektro Trend 2020

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    10.02.2011
    PLZ
    96472
    Ort
    Rödental
    Fahrzeug
    Discovery 4 HSE SDV6, 05-2016
    Beiträge
    754

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Ich schraube ja auch gerne, Bremsen sind 08/15 Jobs, außer meine hintere Bremse am D4. Beläge wechseln, kein Problem, von Bremsscheibe mit anschließender Einstellung der Handbremse lasse ich aber schön die Finger.

    Gruß Thomas

  14. #14
    Mitglied Avatar von tzdisco2
    Registriert seit
    28.11.2011
    PLZ
    31552
    Ort
    Apelern
    Fahrzeug
    Discovery 4, MY 12
    Beiträge
    167

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Zitat Zitat von mobi Beitrag anzeigen
    Ich hab grad ein uk video geschaut, in dem ein extrem nasaler, oder heißt das nasalisierender? Brite mit einem Hammer auf die Schrauben einschlägt um diese zu lösen. Hab so einen Aufsatz gar nicht

    https://youtu.be/JGlU40qZuMA
    Moin, falls Du die Aktion ab ca. 10:40 min meinst - das ist keine Schraube, sondern eine Bolzen, an dem der Bremssattel verschaubt ist. Diese Bolzen kann im Bremssattelträger hin und her gleiten, dadurch wird der Bremssattel zum "Schwimmsattel". Der obere Bolzen war aber festgegammelt. Daher die Aktion mit dem Hammer, mit dem er auf einen Gabelringschlüssel eingeschlagen hat. Nach 200t Meilen kein Wunder ...

    Gruß
    Thomas

  15. #15
    Mitglied Avatar von Spencer
    Registriert seit
    27.11.2009
    PLZ
    52078
    Ort
    Aachen
    Fahrzeug
    TD5 SW110 Bj. 2002
    Beiträge
    2.022

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Es empfiehlt sich diese Bolzen hin und wieder neu zu schmieren da diese den eigentlichen Schwachpunkt von Schwimmsätteln darstellen. Dafür gibt es auch das richtige Fett, ich glaube ich hab es damals von ATE bekommen

  16. #16
    Mitglied Avatar von Spencer
    Registriert seit
    27.11.2009
    PLZ
    52078
    Ort
    Aachen
    Fahrzeug
    TD5 SW110 Bj. 2002
    Beiträge
    2.022

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Das sind die Jungs von Powerful Uk.Ich find die gut. Erklären sehr gut.
    Zitat Zitat von mobi Beitrag anzeigen
    Ich hab grad ein uk video geschaut, in dem ein extrem nasaler, oder heißt das nasalisierender? Brite mit einem Hammer auf die Schrauben einschlägt um diese zu lösen. Hab so einen Aufsatz gar nicht

    https://youtu.be/JGlU40qZuMA

  17. #17
    Mitglied Avatar von mobi
    Registriert seit
    28.12.2014
    PLZ
    24161
    Ort
    bei Kiel
    Fahrzeug
    Dico 4 MY 15
    Beiträge
    1.095

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Danke allen für das Feedback. Bei meiner duc habe ich früher relativ viel gemacht. Irgendwie hab ich aber beim Disco eine Hemmschwelle . Muss ich irgendwie überwinden . Die Videos im Netz und die Tipps hier sind ja super . Dann bestell ich mal die Bremsen und eröffne einen neuen Post: wie ich beim Nachbarn rückwärts ungebremst in den Pool fuhr
    Spielkind ohne technischen Sachverstand

  18. #18
    Mitglied Avatar von Spencer
    Registriert seit
    27.11.2009
    PLZ
    52078
    Ort
    Aachen
    Fahrzeug
    TD5 SW110 Bj. 2002
    Beiträge
    2.022

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Mach dir keinen Kopf. Oft malt man sich das komplizierter aus als es ist. Ich habe sehr viel Praxis aber da es immer wieder ein anderes Auto ist, gehe ich davon aus das ich Fehler machen werde. Um die zu vermeiden lese ich mich ins WHB ein und schaue mir die Tutorials im YouTube an. Vorher! Das gibt einiges an Sicherheit und man zahlt weniger Lehrgeld. By the way lernt man viel. Ich hasse es wenn mich die Technik dominiert statt umgekehrt. Und der Disco ist zwar teilweise sehr komplex, viele andere Baugruppen wie Z Bsp Bremsen sind Standard. Mir macht bei diesem Auto viel weniger die Komplexität Kopfzerbrechen, da kann man sich einlesen, als vielmehr die schwierige Zugänglichkeit einiger Reparaturfreudiger Bauteile. Die Bremsen vorne gehören zu den einfachsten Übungen. Aber auch da kann man Fehler machen. Also einlesen!!

  19. #19
    Mitglied Avatar von mobi
    Registriert seit
    28.12.2014
    PLZ
    24161
    Ort
    bei Kiel
    Fahrzeug
    Dico 4 MY 15
    Beiträge
    1.095

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Danke Ich muss immer bestellen. Ware da haben und dann einlesen. Hast du einen Link für mich? Geht hinten nicht so gut?
    Spielkind ohne technischen Sachverstand

  20. #20
    Mitglied Avatar von Spencer
    Registriert seit
    27.11.2009
    PLZ
    52078
    Ort
    Aachen
    Fahrzeug
    TD5 SW110 Bj. 2002
    Beiträge
    2.022

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Hinten habe ich noch nicht gemacht. Ist aber glaube ich aufwendiger weil du auch besseres Werkzeug brauchst. Vorne ist Standard und mit normaler Ausrüstung beherrschbar. Suche dir das richtige WHB im Netz. Link habe ich keinen. Hab alles runtergeladen und offline verfügbar. Schau dir die Videos im Netz an. Sind oft sehr hilfreich. Schau dir an ob du spezielle Aufsätze brauchst. Nimm ATE. Funktioniert bei mir unauffällig

  21. #21
    Moderator Avatar von gseum
    Registriert seit
    19.10.2009
    PLZ
    59581
    Ort
    Warstein
    Fahrzeug
    Disco4/LR4 V8 MY2010, ab Juni Polestar 2, Hyundai Kona Elektro Trend
    Beiträge
    6.857

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Zitat Zitat von mobi Beitrag anzeigen
    Danke Ich muss immer bestellen. Ware da haben und dann einlesen. Hast du einen Link für mich? Geht hinten nicht so gut?
    Steht doch oben. Bodsys Brake Bible.

    Zum Werkzeug habe ich ja oben auch schon etwas geschrieben es sind nur die beiden Vielzahn-Nüsse, die du benötigst.

    Und das Werkstatt Handbuch solltest du ja bereits haben, oder? Ansonsten findest du es im angepinten Sammel-Thread „Handbücher Modifikationen“ o.ä.
    Disco4/LR4 V8 2010 + Polestar 2 2021+ Hyundai Kona Elektro Trend 2020

  22. #22
    Mitglied Avatar von tzdisco2
    Registriert seit
    28.11.2011
    PLZ
    31552
    Ort
    Apelern
    Fahrzeug
    Discovery 4, MY 12
    Beiträge
    167

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Zitat Zitat von mobi Beitrag anzeigen
    Danke Ich muss immer bestellen. Ware da haben und dann einlesen. Hast du einen Link für mich? Geht hinten nicht so gut?
    Moin, hinten funktioniert das Wechseln der Scheibe und der Klötze genauso wie vorne. Hinzu kommt das erneute Einstellen der Handbremsbacken, die man vor den Arbeiten in die Service-Position fahren sollte (mit IIDTool).
    Gruß
    Thomas

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    10.02.2011
    PLZ
    96472
    Ort
    Rödental
    Fahrzeug
    Discovery 4 HSE SDV6, 05-2016
    Beiträge
    754

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Habe kein IITool, deshalb lass ich die hinteren Scheiben lieber in der Werkstatt machen.

    Gruß Thomas

  24. #24
    Mitglied Avatar von LRthebest
    Registriert seit
    22.12.2012
    PLZ
    78078
    Ort
    Niedereschach
    Fahrzeug
    Discovery 3 und andere
    Beiträge
    1.394

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Zitat Zitat von thocar Beitrag anzeigen
    Ich schraube ja auch gerne, Bremsen sind 08/15 Jobs, außer meine hintere Bremse am D4. Beläge wechseln, kein Problem, von Bremsscheibe mit anschließender Einstellung der Handbremse lasse ich aber schön die Finger.
    Gruß Thomas
    So schwer ist das garnicht. Leider verwirrt die xxxxx bible da etwas und erklärt nur sehr mühsam die Funktion. Wenn alles gängig* ist und alle betroffenen Teile neu sind, sollte es locker klappen.

    Grüße
    Uwe

    ... der die größten Probleme bei den LR-Mechanikern sieht.


    *) Auch die beiden Seile mit ihren Verschraubungen!!!!!! Die macht kein LR-Mensch wieder gängig.
    Den IONIQ 5 fürs Reisen, den Discovery3 zum Basteln.

  25. #25
    Moderator Avatar von gseum
    Registriert seit
    19.10.2009
    PLZ
    59581
    Ort
    Warstein
    Fahrzeug
    Disco4/LR4 V8 MY2010, ab Juni Polestar 2, Hyundai Kona Elektro Trend
    Beiträge
    6.857

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Zitat Zitat von LRthebest Beitrag anzeigen
    Wenn alles gängig* ist und alle betroffenen Teile neu sind, sollte es locker klappen.
    Kann ich - nachdem ich letztes Wochenende (mal wieder) die Parkbremse gemacht habe und dabei die (meisten) der Ratschläge von Uwe befolgt habe - bestätigen!

    Ich habe inzwischen auch das hier von Uwe bei seinen Perfektionierungen besprochene Lager eingebaut und bei einem halbgaren Zwischenstand der Arbeiten (konnte temporär nur rudimentär einstellen, da EPB-Modul vom IID-Tool nicht gefunden wurde) auch testen, dass die EPB dann zwar auch ans Ende der Spindel fährt, anschlägt und knarscht - aber wieder gelöst werden kann nach Fehlerlöschung.

    Es gibt allerdings noch ein leichtes Erschwernis für die EPB-Arbeiten beim Disco 4 zum Disco 3 - die manuelle Prozedur für den "Mounting Mode" der Beläge kann man da nicht durchführen. Es wird IID-Toolm Faultmate oder anderes Tool benötigt oder der Werkstattrechner. Die Engländer nutzen beim Einstellen dann den Embedding Mode (geht manuell), der die EPB ebenfalls vollständig entspannt. Danach Sicherung 8 im Motorraum ziehen und loslegen.
    Disco4/LR4 V8 2010 + Polestar 2 2021+ Hyundai Kona Elektro Trend 2020

  26. #26
    Mitglied Avatar von LRthebest
    Registriert seit
    22.12.2012
    PLZ
    78078
    Ort
    Niedereschach
    Fahrzeug
    Discovery 3 und andere
    Beiträge
    1.394

    Standard AW: Kosten Bremsen komplett

    Zitat Zitat von gseum Beitrag anzeigen
    Kann ich - nachdem ich letztes Wochenende (mal wieder) die Parkbremse gemacht habe und dabei die (meisten) der Ratschläge von Uwe befolgt habe - bestätigen!

    Ich habe inzwischen auch das hier von Uwe bei seinen Perfektionierungen besprochene Lager eingebaut und bei einem halbgaren Zwischenstand der Arbeiten (konnte temporär nur rudimentär einstellen, da EPB-Modul vom IID-Tool nicht gefunden wurde) auch testen, dass die EPB dann zwar auch ans Ende der Spindel fährt, anschlägt und knarscht - aber wieder gelöst werden kann nach Fehlerlöschung.

    Es gibt allerdings noch ein leichtes Erschwernis für die EPB-Arbeiten beim Disco 4 zum Disco 3 - die manuelle Prozedur für den "Mounting Mode" der Beläge kann man da nicht durchführen. Es wird IID-Toolm Faultmate oder anderes Tool benötigt oder der Werkstattrechner. Die Engländer nutzen beim Einstellen dann den Embedding Mode (geht manuell), der die EPB ebenfalls vollständig entspannt. Danach Sicherung 8 im Motorraum ziehen und loslegen.
    Perfekt wäre auch, wenn sich hier die EPB-Spezialisten (Hallo Jürgen) zusammentun, um eine neue EPB-Bibel herauzubringen. Ich würde dann gerne meinen Input dazu einbringen. Es gibt da ein paar* Punkte, die MUSS man wissen.

    Das beginnt bei der Behebung der LR-Fehlkonstruktionen und endet bei den Missverständnissen bei der Montage- und den Einstellarbeiten.

    Mein Ansatz war seinerzeit der, dass ich nicht verstand, dass eine nicht benutzte Parkbremse verschleißt und nach gewisser Zeit sogar noch zu Kreischen beginnt. Eine wochenlange Analyse brachte dann den lustlos konstruierten Schrott ans Tageslischt. Ich habe mal die Reste der "Forschung" auf einem Foto festgehalten. In den Plastiktüten befinden sich noch jede Menge Spannstiffte, Druckfedern, Schrauben, Stellschrauben usw..

    EPBrestmüll 02.jpg

    Grüße
    Uwe


    *) Eigentlich 'ne ganze Menge!
    Den IONIQ 5 fürs Reisen, den Discovery3 zum Basteln.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •