Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 41 bis 71 von 71

Thema: Reifentypen für Disco 3

  1. #41
    Mitglied Avatar von rhiitalDisco
    Registriert seit
    14.08.2006
    PLZ
    CH 94xx
    Ort
    St.Galler Rheintal
    Fahrzeug
    D3 TDV6 HSE, RRS SDV8 HSE dyn
    Beiträge
    189
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    1

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    @Disco08:

    Der P. Scorpion Zero hatte bei mir eine Laufleistung von nur gut 20' km - zu wenig!
    Jetzt habe ich für den Sommer Michelin Latitude Tour HP und P. Scorpion Ice and Snow im Winter. Mit beiden bin ich sehr zufrieden.
    Der Michelin ist allerdings ein reiner Strassenreifen, aber sehr ruhig auf der AB und wie es nach 5' km aussieht deutlich besserer Laufleistung.
    Jetzt gibt es von Michelin auch den Michelin Latitude Cross, der für Deinen Einsatzzweck optimal scheint.
    http://www.michelin.de/de/front/affi...20090309090213


    Meine 18'' Michelin würde ich evtl. mit geringer Laufleistung abgeben, da ich jetzt auf 19'' umrüsten will und auf die 18'' Felgen ATs draufkommen sollen (bei Interesse -> PN)


    Gruss rhiitaldisco
    Geändert von rhiitalDisco (31.07.2009 um 09:58 Uhr)
    this is no fu##### Pussy SUV

  2. #42
    Mitglied Avatar von qualitiger
    Registriert seit
    11.08.2009
    PLZ
    14193
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Disco 3 TDV6 HSE DPF MY2008, Porsche 964 C4 Targa, VW Touareg Hybrid
    Beiträge
    47
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Habe von Haus aus Wrangler AT 255/55 R19 auf Original-LR Felge, HSE-Ausstattung MY2008. Bislang noch keinen Vergleich mit anderen Reifen gehabt (bin halt LR-Greenhorn).

    Nun bin ich auf der Suche nach Winterreifen und habe bei meinem Freundlichen einen Flyer gefunden: Original LR-Felgensatz Silver Sparkle mit Pirelli Scorpion für ca. 2000 EUR! Leider stellte sich heraus, dass der Prospekt noch vom letzten Winter herumlag (Aktionsangebot) und die gleiche Reifen/Felgenkombi nun für 3000 EUR zu haben ist. Das ärgert mich. Kennt jemand vielleicht Aktionsangebote für diesen Herbst? Insbesondere möchte ich auch keine schlechte 18"-Felge kaufen.

    Was den Winterreifen an sich anbetrifft, würde ich gerne 18", vermutlich PIRELLI SCORPION ICE&SNOW - 255 / 55 R18 109 H /M0/XL (255/60 R18 habe ich nicht gefunden, schlechte Laufleistung, nicht "reinforced"?), Continental Crosscontact Winter - 255 / 60 R18 112 H M+S/RF/XL oder Vredestein Wintrac 4 Xtreme in 255/60 R18 112 H XL/M+S (wenig Verschleiß, aber hart). Tendiere zu Conti oder Vredestein nach Eurer Beschreibung.

    @Sandokahn: was heisst denn "knüppelhart" mit 18" bei der luftgefederten Disco-Sänfte???

    Bei MT-Reifen habe ich keine Eile, bin noch am Suchen, aber vermutlich sollte es eine 17" Felge werden (so viel habe ich schon mal kapiert).

    Danke für etwaige Kauf-Tips. Gruß qualitiger

  3. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    12.08.2006
    Ort
    Die Berge des Südens
    Fahrzeug
    D3, D4 im April ´13
    Beiträge
    468
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Pirelli Scorpion ATR:

    Sehr laufruhig im reinen Strassenbetrieb, trotz rel. tiefem Profil, offroad sehr griffig und schnittfest auf Geröllwegen.

  4. #44
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von windmueller
    Registriert seit
    08.03.2006
    PLZ
    27
    Ort
    Sottrum
    Fahrzeug
    Ford Ranger 3,2 Doka, Defi 90 TD5, Defi 90 300TDI, MAZDA MX 5, MZ 500 RF ex Polizei
    Beiträge
    1.631
    Gallery Count
    62
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    3.000€ finde ich etwas sehr teuer, wenn du dieses Felge magst

    kriegst du die bei Excentric mit DUNLOP265/60 R 18 110 H SP WINTERSPORT M3
    für 580€ Stück,
    oder als:
    PIRELLI255/60 R 18 112 H SCORP. ICE & SNOW
    für 470€ Stück
    oder als:
    CONTI255/55 R 18 109 V 4x4 WINTERCONTACT
    für 520€ Stück
    am billigsten sind:
    GENERAL255/55 R 18 109 H GRABBER SNOW
    für 370€

    alles zu finden auf www.excentric.de (Bei Fahrzeugen unter Rover nachsehen)
    Die Felge habe ich mit Copper STT, sie ist super verarbeitet, sehr leicht sauber zu halten und hat eine Einpresstiefe von 40mm, man spart sich noch Spurverbreiterungen, sie kommt schön raus.

    lg heiko
    “I live for myself and I answer to nobody.”
    –Steve McQueen

  5. #45
    Mitglied Avatar von HamburgerJung
    Registriert seit
    16.02.2008
    PLZ
    22395
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Discovery3 HSE TDV6, 12/2008 | Pajero V20 02/1991
    Beiträge
    256
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Moin,
    ich habe mir den Scorpion Ice&Snow auf der Borbet CW CWE Felge in 255/55R18 gekauft. Bin nun aber auch einer, der nicht sooo auf das Design der Felgen achtet. Ich sehe die Felge nur als Halter für die schwarzen Schonbezüge an.
    Felge: http://www.borbet.de/de/produkte/rae....php?history=2

    Achja, der Preis war mir wichtig: Felge €199,00 Reifen €158,00 Montage €14,50 zzgl. MwSt .

    Beste Grüße aus dem Norden!
    Lars

  6. #46
    Mitglied Avatar von qualitiger
    Registriert seit
    11.08.2009
    PLZ
    14193
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Disco 3 TDV6 HSE DPF MY2008, Porsche 964 C4 Targa, VW Touareg Hybrid
    Beiträge
    47
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Danke für die Tips, das hilft mir weiter. Werde
    Allerdings werden in Berlin über 20°C am Wochenende, da fällt es schwer, sich auf Winterreifen zu konzentrieren.

    Der ADAC hat übrigens gerade einen neuen Winterreifentest veröffentlicht, allerdings nur 195 bzw. 205er. Der Conti WinterContact TS830 schnitt dabei am besten ab, aber ist das Ergebnis auf Cross Contact AT übertragbar?
    Vielleicht sollte ich mir ja Conti kaufen, der Frau Schaeffler geht es ja sooo schlecht und ich tue was für die heimische Wirtschaft (wenn ich schon ein englisches Auto fahre)

  7. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    06.03.2009
    PLZ
    35085
    Ort
    Beltershausen
    Fahrzeug
    Disco IV MJ 12, Buell XB 12 R
    Beiträge
    41
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Guten Morgen erst einmal.......

    Mein Disco 3 ist für den Sommer mit 255-60-18 General Grabber AT2 bestückt. Sehr guter Reifen, bin ca. 40.000 km damit gefahren (überwiegend Asphalt) und habe noch 9 mm Restprofil. In schnell gefahrenen nassen Kurven neigt das Fahrzeug leicht zum Übersteuern. Aber wenn man es weiß........

    Der Disco mit den 275-65-18 sieht auch nicht schlecht aus. Ist eine Überlegung wert.

    Für den Winter fahre ich 245-70-17 Cooper Discoverer M+S. Hält auch sehr gut und man kommt im Winter überall durch.

    Grüße aus Oberhessen

    Graziano

  8. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    02.09.2009
    PLZ
    8700
    Ort
    Obersteiermark
    Beiträge
    345
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    kannst du vielleicht den Copper Discoverer M*s genauer beschreiben....... überall durchkommen?????? wieviel schnee udgl.... eis ?? matsch ???? nässe ??

    bzw was meint ihr wäre der beste Winterreifen für den Disco 4, da ich ja sehr viel in den Alpen unterwegs bin. Dimension sollte 17" sein, da ich im Sommer andere Felgen kaufen möchte und nun die 17" Serienfelgen für den Wintereinsatz optimal wären.
    Geändert von Athos (27.09.2009 um 17:14 Uhr)

  9. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    15.10.2009
    PLZ
    58455
    Ort
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug
    Disco 3 TDV6 HSE
    Beiträge
    25
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Hallo Disco-Gemeinde,

    ich bekomme in vier Wochen meinen neuen und ersten Land Rover - einen Disco 3 HSE. Ist ein Vorführwagen, 10 Monate alt, 12.000 km gelaufen.

    Habe hier schon viele positive Berichte über das Auto gelesen und kann es kaum erwarten den Wagen endlich abzuholen.

    Zwei Fragen sind bei mir aber noch offen (Installation eines Iphone und eine Reifenfrage). Ich hoffe die Reifenfrage ist hier richtig:

    Der Händler meinte, dass die meisten Kunden keine Winterreifen kaufen weil Sie mit den Originalreifen gut durch den Winter kommen (Pirelli Scorpion Zero, 255/55 R19 M+S) Ich glaube allerdings, dass er im Wesentlichen weitere Verhandlungen umgehen wollte 8)

    Ich frage mich ob M+S Reifen im Winter wirklich ausreichen, zumal das Profil für die relativ geringe Laufleistung schon recht stark abgenutzt ist.

    Meine Frage: Hat jemand Erfahrungen mit diesem Reifentyp im Winter?

    Sollte ich doch Winterreifen kaufen sind 18 Zoll sicher ausreichend: Wo kauft Ihr - beim LR-Händler oder gibt es gute/günstige Alternativen?

    Danke für Infos an einen Neuling!

  10. #50
    Mitglied Avatar von landmann
    Registriert seit
    01.04.2006
    PLZ
    00000
    Ort
    Bavarian forest
    Fahrzeug
    2,4er Puma "Blaue Elise"
    Beiträge
    1.742
    Gallery Count
    2
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    servus,

    es geht nichts über einen echten winterreifen mit schneeflockensymbol,
    die aussage deines händlers ist schlicht blödsinn, sicher kann man mit M+S fahren,
    aber auf der sicheren seite bist due mit echten Winterreifen, vorallem bei 2,7 tonnen gewicht.

    reifen:

    google mal nach reifen pfaff, oder reifen meyerosch oder reifentiefstpreis.de etc.
    oder eben zu einem reifendealer in deiner nähe, ich denk der LR händler kann dir sicher kein günstigeres angebot machen, da er sie ja auch vonm reifendealer bezieht und noch nen € verdienen will.
    ansonsten benutz bitte auch auch forensuchfunktion hier, da gibts menge infos über wintereifen.

    gruß
    hans peter

  11. #51
    Mitglied Avatar von HamburgerJung
    Registriert seit
    16.02.2008
    PLZ
    22395
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Discovery3 HSE TDV6, 12/2008 | Pajero V20 02/1991
    Beiträge
    256
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Moin Lnadrossi,
    bist Du sicher, das die Reifen zu dem fahrzeug gehören oder hat der Händler da ein wenig rumgetauscht? Gab es überhaupt von Haus aus die Skorpion?

    Ich habe jetzt 55tkm in knapp zwei Jahren mit je einem Satz Sommer- und Winterreifen etwa zur hälfte gefahren. Und ich werde diese sicherlich noch nen Jahr fahren. Also 12tkm mit einem Satz geht garnicht. Sind die Reifen den gleichmäßig abgefahren oder auf einer Seite nur?

    Winterreifen ist Pflicht!!! Ich habe .... siehe weiter unten.

    Beste Grüße us dem Norden (seit gestern wieder mit Winterreifen)
    Lars

  12. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    15.10.2009
    PLZ
    58455
    Ort
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug
    Disco 3 TDV6 HSE
    Beiträge
    25
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Guten Morgen HamburgerJung,

    kann leider Deinen Verweis nicht sehen, was Du für Winterreifen fährst...

    Werde mir dann wohl echte Winter-Pneus besorgen. Vielleicht hat noch jemand einen Tipp in welcher Größe. 19 Zoll ist ja sicher nicht nötig - auch wenn´s nett ausschaut. Kleiner dürfte doch deutlich günstiger werden?!

    Die montierten M+S-Reifen sind übrigens nicht komplett runter - nur eben nicht mehr ganz frisch. Glaube nicht dass da getauscht wurden. Andere vergleichbare Fahrzeuge sind offenbar auch mit diesem Reifen ausgerüstet.

  13. #53
    Mitglied Avatar von userfehler
    Registriert seit
    20.03.2007
    PLZ
    4153
    Ort
    Reinach
    Fahrzeug
    Discovery 4 SDV6 HSE Landmark
    Beiträge
    571
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Ich verstehe nie, wie man sich für teures Geld einen D3 kaufen kann und dann bei den Reifen knausrig wird ...

    Die Paar cm2 Auflagefläche entscheiden massgeblich darüber, ob knapp 3 Tonnen auf der Strasse bleiben oder in den Graben rutschen!

    Deshalb fahre ich Pirelli Scorpion auf 19'' im Sommer, Pirelli Ice & Snow auf 18'' im Winter und Cooper STT auf 17'' im Gelände.

    Reifen gibt es beim Reifenhaus eures Vertrauens (nicht bei LR!) und günstige Felgen in der englischen Bucht, dort habe ich auch meine 19'' und 17'' her.

    Grüsse,
    Florian

  14. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    15.10.2009
    PLZ
    58455
    Ort
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug
    Disco 3 TDV6 HSE
    Beiträge
    25
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Wer will denn an den Reifen sparen? Frage mich nur, ob man bei der Zoll-Größe "sparen" kann um wirklich unnötige Ausgaben zu vermeinden - und natürlich welche Felgen-Reifen-Kombi die beste ist. Ich such dann mal in der englischen Bucht

  15. #55
    ungültige Mailadresse bitte beim Admin melden
    Registriert seit
    17.07.2007
    PLZ
    26441
    Ort
    Jever
    Fahrzeug
    Discovery 4 SDV6 HSE MY2012
    Beiträge
    78
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Ja, kann man.
    18'' reichen m.E. vollständig aus, sowohl im Sommer wie im Winter (255/60 R18 ).
    Für den Sommer solltest Du überlegen, in wie weit Du AT-Reifen nehmen willst (z.B. Conti CrossContact AT oder den Grabber AT2 von General Tyre), um sowohl auf der Straße als auch im Gelände vernünftige Leistung zu erhalten (Problem ist, die Bremsleistung auf die Straße zu bringen, da hilft der Allradantrieb nicht).

    Im Winter reicht ein M+S Symbol alleine nicht aus. Das ist heute eigentlich nur noch die Kennzeichnung, dass Du den Reifen mit einer niedrigeren Geschwindigkeitsfreigabe (z.B. T) auf einem schnelleren Auto fahren darfst. Der angesprochene Cooper Discovery STT trägt das z.B. auch auf seiner Flanke, ist aber ein reinrassiger Geländereifen, der im Winter kaum auf der Straße zu gebrauchen ist.
    Wichtig ist das Schneeflockensymbol in Deutschland; damit werden "richtige" Winterreifen gekennzeichnet.

    Was bei Deinen Überlegungen vielleicht noch eine Rolle spielen könnte: Für 18''-Felgen gibt es nach meiner Kenntnis für den Disco keine MT-Reifen (nur 17'' oder 19'' mit entsprechenden Preisunterschieden, wobei ich bei 19''-Reifen im Gelände ein dickes Fragezeichen machen würde)

    LG

    Thomas
    Geändert von Thomas1957 (02.11.2009 um 11:18 Uhr)

  16. #56
    Mitglied Avatar von HamburgerJung
    Registriert seit
    16.02.2008
    PLZ
    22395
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Discovery3 HSE TDV6, 12/2008 | Pajero V20 02/1991
    Beiträge
    256
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Moin,
    hätte vielleicht "oben" schreiben müssen
    Lars

    Zitat Zitat von HamburgerJung Beitrag anzeigen
    Moin,
    ich habe mir den Scorpion Ice&Snow auf der Borbet CW CWE Felge in 255/55R18 gekauft. Bin nun aber auch einer, der nicht sooo auf das Design der Felgen achtet. Ich sehe die Felge nur als Halter für die schwarzen Schonbezüge an.
    Felge: http://www.borbet.de/de/produkte/rae....php?history=2

    Achja, der Preis war mir wichtig: Felge €199,00 Reifen €158,00 Montage €14,50 zzgl. MwSt .

    Beste Grüße aus dem Norden!
    Lars

  17. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2008
    PLZ
    81739
    Ort
    München
    Fahrzeug
    Renault Kangoo dCi 90 FAP,
    Beiträge
    217
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Hallo,
    die Winterreifendiskussion ist schwierig.

    Die Kennzeichnung M & S kommt vom Reifenhersteller, Aussagewert fraglich!

    Die Schneeflocke ist eine amerikanische Erfindung, wieder klassifiziert der Hersteller selbst.
    Schneeflockem erhalten Reifen, die in ihren Traktionswerten einen Referenzreifen (kennt den Jemand, ich nicht ) um 7% oder 10% ( je nach Quelle ) überbieten,
    Da kinetische Energie vom Quadrat der Geschwindigkeit abhängt, heisst das, wenn wir ( bei ang. 10% ) statt 100 km/h nur 90 km/h fahren, ist mehr als Gleichstand erreicht.

    Was ich damit sagen will, keine der Klassifizierungen ist eine Überlebensgarantie, defensives Fahren bringt viel mehr.

    Klar ist, dass "echte" Winterreifen durch entsprechende Gummimischung und Profilgestaltung deutliche Sicherheitsgewinne bieten können.

    Ulli

  18. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2008
    PLZ
    40489
    Ort
    Düsseldorf
    Fahrzeug
    Disco 4, Bj 2012
    Beiträge
    71
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Hallo zusammen ,
    kann mir jemand sagen ob der Good Year Ultra Grip ein reiner Winterreifen ist. In England gibt es ja ein viel größeres Angebot an Felgen für den Disco , und dieser Satz wird mit dem Good Year verkauft .
    Nur wofür brauchen die da drüben Winterreifen .

    2. Frage .
    Hat jemand Wintererfahrung mit dem Wrangler AP , der laut meinem Reifenhändler auch super Bergab den Panzer in der Spur halten soll .

    Wer hat Erfahrungen ?


    Danke für eine Info .

  19. #59
    Mitglied Avatar von Stophei
    Registriert seit
    28.12.2009
    PLZ
    5761
    Ort
    Maria Alm
    Fahrzeug
    Disco 3 , Serie III , RRC 3.5
    Beiträge
    320
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Servus !

    Komme aus einer verschneiten Gegend und kann euch nur die 235/65 R 18 auf der OR-LR Felge empfehlen . Je schmaler der Reifen , desto besser ist der Anpressdruck. Schneekette von Pewag Austro S verstärkt streifen vorne nicht , mit den 255/60 R 18 schon. Fahre einen Bridgestone Z-3 , bei 40 cm Schneehöhe keine Probleme.

    LG Stophei

  20. #60
    Mitglied Avatar von backcountry
    Registriert seit
    20.05.2009
    PLZ
    63796
    Ort
    Kahl am Main
    Fahrzeug
    LR3 - Discovery3 TDv6 HSE und Discovery 4 HSE
    Beiträge
    163
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Derzeit: Sommer wie Winter: General Grabber AT2 255/60 18 auf CW Felgen und Spurverbreiterung 60mm pro Achse.
    Sehr laufruhig und Stabil auf der Straße und auch zugelassen bis 210.
    Ein guter Allrounder im Gelände.
    Man kann hier einiges mit dem Luftdruck machen von 1,5 bis 4,2 Bar!
    Und die Schneeketten passen vorne wie hinten noch gut drauf bei der Größe!

    Zuvor auch schon den Yokohama Geolandar als 265/60 18. Sehr gut im Schnee und auf der Nassen Straße! Ein guter Allrounder solange es nicht schlammig wird!

    Und auch schon mal den Yokohama AVS als 285/50 18. Super auf der Straße (trocken) und im Gelände... na ja! Eher ein Straßenreifen den man aber bei Nässe mit Vorsicht zu gerauchen hat - kaum Grip!!!
    Geändert von backcountry (26.01.2010 um 13:27 Uhr)

  21. #61
    Mitglied Avatar von backcountry
    Registriert seit
    20.05.2009
    PLZ
    63796
    Ort
    Kahl am Main
    Fahrzeug
    LR3 - Discovery3 TDv6 HSE und Discovery 4 HSE
    Beiträge
    163
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Dem kann ich nur zustimmen! Auch wenn unser Disco mit fast jedem Reifen im Winter irgendwo - irgendwie hochkommt - ist ein richtiger Winterreifen doch ein Muss wenn es sicher sein soll! Denn beim bremsen zeigt sich der Halt erst wirklich und da ich im Winter viel (bis zu 20 mal) in die Berge fahre, empfehle ich eh Ketten und dann gleich 4 - da bleibt die Kiste garantiert in der Spur ;-)

    Zitat Zitat von ulli.b Beitrag anzeigen
    Hallo,
    die Winterreifendiskussion ist schwierig.

    Die Kennzeichnung M & S kommt vom Reifenhersteller, Aussagewert fraglich!

    Die Schneeflocke ist eine amerikanische Erfindung, wieder klassifiziert der Hersteller selbst.
    Schneeflockem erhalten Reifen, die in ihren Traktionswerten einen Referenzreifen (kennt den Jemand, ich nicht ) um 7% oder 10% ( je nach Quelle ) überbieten,
    Da kinetische Energie vom Quadrat der Geschwindigkeit abhängt, heisst das, wenn wir ( bei ang. 10% ) statt 100 km/h nur 90 km/h fahren, ist mehr als Gleichstand erreicht.

    Was ich damit sagen will, keine der Klassifizierungen ist eine Überlebensgarantie, defensives Fahren bringt viel mehr.

    Klar ist, dass "echte" Winterreifen durch entsprechende Gummimischung und Profilgestaltung deutliche Sicherheitsgewinne bieten können.

    Ulli

  22. #62
    Mitglied Avatar von landmann
    Registriert seit
    01.04.2006
    PLZ
    00000
    Ort
    Bavarian forest
    Fahrzeug
    2,4er Puma "Blaue Elise"
    Beiträge
    1.742
    Gallery Count
    2
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Interessante Seite, leider halt auf englisch


    http://blog.nextstepdesigns.com/?p=46

  23. #63
    Mitglied Avatar von DesasterArea
    Registriert seit
    22.03.2010
    PLZ
    80-855
    Ort
    Danzig/Polen
    Fahrzeug
    Discovery 3 V8 4.4L HSE
    Beiträge
    172
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Da mein gebrauchter Dicker beim Kauf Winterreifen drauf hatte, waren dringend Sommerreifen fällig. Im ersten Moment hatte ich mich noch über die 19"-Felgen gefreut, bis ich dann festgestellt habe, dass die Auswahl hier echt winzig ist. Durch Zufall habe ich dann was von Goodyear gefunden. Wrangler F1 LRO EMT. Kein Offroader, dafür aber Runflat (Luftdrucksensoren habe ich bei der Montage nachgerüstet).
    Bisher habe ich die Reifen nur im Trockenen gefahren: recht leise, super Gripp, hohe Lenkpräzision.
    Die Schlappen haben interessante Schultern: jeweils abwechselnd konkav und konvex. Leichtes Gelände wird wohl gegen. Mit M+S Zeichen.

    lg
    sven

  24. #64
    Mitglied Avatar von firstbora
    Registriert seit
    26.02.2011
    PLZ
    46045
    Ort
    Oberhausen
    Fahrzeug
    Discovery 3 tdv6 HSE
    Beiträge
    20
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Hallo Freunde,
    habe vor ca. 6 Wochen meinen ersten Land Rover gekauft. Discovery 3 TDV6 HSE (Baujahr:12.2005).
    Der Wechsel von SAAB war nicht leicht

    Musste nun Sommerreifen kaufen und habe mich nach Lesen Eurer Beiträge, für den Pirelli Scorpion entschieden. Heute habe ich zufällig entdeckt, dass auf den Reifen die Zusatzbezeichnungen: M+S und ATR stehen.

    Nun die Fragen: 1.) Sind nicht M+S -Reifen=Winterreifen? (Dann ist das Wohl ein Fehler des Reifenhändlers) Bzw. sind meine Reifen überhaupt Sommerreifen?
    2.) Was bedeutet ATR?
    3.) Kann ich auf die Felgen, 255/55R19 auch breitere Reifen montieren lassen? Wenn nicht, welche Felgen sind die Originalfelgen, von denen hier die Rede ist, mit der breiteren Bereifung?
    4.) Was haltet Ihr von einer Spurverbreiterung?

    Herzlichen Dank für Eure Antworten im Voraus und viele Grüße...

    Bora
    Geändert von firstbora (10.04.2011 um 23:48 Uhr) Grund: Korrektur

  25. #65
    Mitglied Avatar von schmiko
    Registriert seit
    12.09.2005
    PLZ
    96132
    Ort
    Schlüsselfeld
    Fahrzeug
    Discovery 3 TDV6 HSE Automatik
    Beiträge
    917
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Der Thread ist ja schon etwas älter, aber das Thema ist immer noch aktuell

    Der Winter nähert sich dem Ende und ich brauche neue Offroad-Reifen für meinen Discovery 3 (Baujahr 2005). Wenn ich schon neue Reifen brauche, möchte ich natürlich gleich ein paar Millimeter Bodenfreiheit dazu bekommen, aber vor allem möchte ich gleich auf MTs (5 Stck. inkl Reserverad) wechseln.

    Als MTs für grobes Gelände (80%) bieten sich die Cooper STT an, dabei gibt es wohl 2 Größen die beim D3 bereits eingetragen wurden. Zur besseren Übersicht habe ich die wichtigsten Daten, verglichen mit der normalen Größe, hier aufgelistet:

    Serie: 255/60 R18, Durchmesser 763mm, Höhe +-0mm, Tacho +-0%
    Variante 17": 265/70 R17, Durchmesser 803mm, Höhe +20mm, Tacho -5%
    Variante 18": 275/65 R18, Durchmesser 815mm, Höhe +26mm, Tacho -6%
    Eine Tachoangleichung ist für den D3 möglich.

    Ich würde gerne meine 18" Serien-LR-HSE-Felgen behalten, die sind sowieso schon zerkratzt und damit schwer verkäuflich. Ich bin mir aber nicht sicher ob ich die Variante mit 18" auf der eingetragen bekomme, hat hier jemand Erfahrung damit?

    Könnte mir jemand einen Beleg für einen Eintrag in dieser Kombination/Größe kopieren?
    Liebe Grüße
    Jörg

  26. #66
    Mitglied Avatar von Landraver
    Registriert seit
    11.10.2011
    PLZ
    71100
    Ort
    Stuttgart
    Fahrzeug
    Disco4 V8 SE
    Beiträge
    348
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    @firstbora
    Am D4 hab ich mit Serienreifen die Spurverbreiterungen drauf (25/30). Sieht deutlich bulliger aus. Die Räder sind aussen ziemlich bündig mit der Karosserie. Ich finds super! Auf Grund vom Empfehlungen hier im Forum hab ich auch gleich die Schmutzfänger dazu montiert. Somit bleibt die Kiste weiterhin ziemlich sauber.
    Über Änderungen im Fahrverhalten kann ich nicht berichten, da ich ihn nie ohne fuhr. Ich kann aber nix ungewöhliches feststellen. Fährt völlig normal.

    Gruß,
    Landraver

  27. #67
    Mitglied Avatar von schmiko
    Registriert seit
    12.09.2005
    PLZ
    96132
    Ort
    Schlüsselfeld
    Fahrzeug
    Discovery 3 TDV6 HSE Automatik
    Beiträge
    917
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Die Entscheidung ist gefallen

    Ich habe mich jetzt doch zum Kauf eines neuen Reifensatzes entschlossen:
    5 * 265/70 R17 mit den Cooper STT

    Der Reifen hat einen Durchmesser von 803mm und erhöht die Bodenfreiheit um etwa 20mm. Der Tacho kann beim D3 problemlos elektronisch angeglichen werden.

    Gründe:
    - Mustergutachten für diese Reifen/Felgen Kombination liegt vor
    - für 17" gibt es eine größere Auswahl an Reifen
    - ggf. weniger Beschaffungsprobleme im Ausland
    - MT's weil der D3 nur noch Offroad und zum Ziehen unserer Wohndose benötigt wird
    Liebe Grüße
    Jörg

  28. #68
    Mitglied Avatar von Hommel
    Registriert seit
    21.01.2016
    PLZ
    72175
    Ort
    Dornhan
    Fahrzeug
    D3 TDV6 HSE MY08 ohne DPF
    Beiträge
    788
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Hallo zusammen,

    hat jemand Erfahrungen mit dem General Grabber GT in 255 60 18? Den Reifen bekommt man ja quasi hinterhergeschmissen und für mich ist jeder halbwegs ordentliche Reifen okay, da ich ab diesem Jahr mit 3 Sätzen (Sommer, Winter, Offroad) fahren werde.. und das auf meinem Zweitwagen der keine 10 tkm im Jahr macht. Die meiste Zeit werden wohl MTs und Winterreifen drauf sein.

    Die Grabber wären für den "Frühjahrsurlaub" gedacht.. Da geht's meist über die Autobahn auf Campingplätze Richtung Süden oder innerhalb DE, aber kein Gelände. Höchstens mal Schotter.. Das sollten die Reifen aber mitmachen oder?

    Vielen Dank für Eure Erfahrungen!

    Grüße
    Ruven
    Grüße aus dem Schwarzwald!

  29. #69
    Mitglied Avatar von LRthebest
    Registriert seit
    22.12.2012
    PLZ
    78078
    Ort
    Niedereschach
    Fahrzeug
    Discovery 3
    Beiträge
    344
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Beim Kauf meines LR3 wurde mir ein Satz Räder mit Grabber-Reifen dazu geschenkt. Den Typ habe ich mir nicht gemerkt. Die waren ziemlich grobstollig. Es war grausam. Eine Unterhaltung war fast nicht mehr möglich. Die Felgen waren wie neu. Die Reifen aber gingen, trotz gutem Profil, in die Tonne.

    BTW: Ruven, wäre es nicht an der Zeit, dass Du in unserer Gegend mal ein LR-Technik-Meeting organisierst?

    Grüße
    Uwe

  30. #70
    Mitglied Avatar von Hommel
    Registriert seit
    21.01.2016
    PLZ
    72175
    Ort
    Dornhan
    Fahrzeug
    D3 TDV6 HSE MY08 ohne DPF
    Beiträge
    788
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Hallo Uwe,

    das waren sicher die Grabber MT. Die Grabber GT die ich möchte sind bis 300 km/h zugelassen, davon verspreche ich mir absolute Laufruhe und gute Eigenschaften bei Nässe.
    Bevor Du nächstes mal sowas in die Tonne haust bitte gerne melden Bin aktuell auch am Zusammenstellen eines Radsatz fürs Gelände.

    Die Idee mit dem Meeting halte ich für sehr gut. Werde das Thema mal im D3/D4 Forum aufwerfen um Interesse und Vorschläge zur Lokalität abzuklopfen.
    Leider bin ich zeitlich momentan recht knapp unterwegs.

    Grüße
    Ruven
    Grüße aus dem Schwarzwald!

  31. #71
    Mitglied Avatar von Hopskaese1
    Registriert seit
    06.09.2017
    PLZ
    29525
    Ort
    Uelzen
    Fahrzeug
    2009 Disovery 3 SE TDV6
    Beiträge
    40
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reifentypen für Disco 3

    Zitat Zitat von Hommel Beitrag anzeigen
    Hallo Uwe,

    das waren sicher die Grabber MT. Die Grabber GT die ich möchte sind bis 300 km/h zugelassen, davon verspreche ich mir absolute Laufruhe und gute Eigenschaften bei Nässe.
    Bevor Du nächstes mal sowas in die Tonne haust bitte gerne melden Bin aktuell auch am Zusammenstellen eines Radsatz fürs Gelände.

    Die Idee mit dem Meeting halte ich für sehr gut. Werde das Thema mal im D3/D4 Forum aufwerfen um Interesse und Vorschläge zur Lokalität abzuklopfen.
    Leider bin ich zeitlich momentan recht knapp unterwegs.

    Grüße
    Ruven
    Hallo Ruven,

    Habe mir die Grabber GT gekauft. Die ersten KM sind vom Eindruck her sehr gut. Sehr leise sind sie. Berichte dazu in einem anderen Thread hier im Reifenforum.

    VG
    Denis
    Geändert von Hopskaese1 (14.05.2018 um 18:02 Uhr)
    So weit, so gut...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •