Seite 20 von 20 ErsteErste ... 1011121314151617181920
Ergebnis 761 bis 792 von 792

Thema: Kaufberatung Freelander 1

  1. #761
    Mitglied
    Registriert seit
    06.11.2016
    PLZ
    73240
    Ort
    Wendlingen
    Fahrzeug
    auf der Suche
    Beiträge
    3
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Danke erst mal für die Antwort...

    habe eben mit dem Händler telefoniert, er würde ihn ohne Gebrauchtwagengarantie abgeben - für 5500.- / TÜV AU ist neu und ohne Probleme durchgeführt
    Mit 1 Jahr Garantie für 6100.-
    gefahren wurde der Wagen von einem Renter und ist wohl sehr gepflegt, auch unten trocken und hat keinen Rost. Ob er viel mit Anhänger gefahren wurde ist nicht bekannt, Lückenlos scheckheft gepflegt und ob die ZKD gemacht wurde ist leider auch nicht bekannt....
    Ich hab den Wagen jetzt mal bis Freitag reserviert und da mache ich eine Probefahrt.... auf was sollte ich denn noch achten?
    Mein Hänger kann eh nur bis 750 kg und den brauche ich auch nicht jeden Tag.... ich glaub ich geh das Risiko ein und kaufe ohne Garantie - ist das ne gute Idee?

  2. #762
    Mitglied Avatar von Hugo
    Registriert seit
    16.08.2003
    PLZ
    7.....
    Ort
    Württemberg
    Fahrzeug
    Freelander 1.8 MY2001
    Beiträge
    1.876
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    was du auf jeden fall noch prüfen solltes wäre das verhalten der vcu, also ob sich die hinerräder drehen wenn man am vorderrad dreh. es gibt hier im forum genug anleitungen wie das gemach werden muß. ansonsten sieht der free gut aus. wenn du ohne garantie kaufst und dir in dem jahr die zkd oder auch das ird/vcu/kuplung hops geht, mußt du mit einer rechnung von einigen tausen euronen rechnen. das volle zkd programm z.b. hat mich 2010 ca. 2500 eronen gekostet ...
    wo der F1 nich hinkommt will ich auch nich hin

  3. #763
    Mitglied
    Registriert seit
    06.11.2016
    PLZ
    73240
    Ort
    Wendlingen
    Fahrzeug
    auf der Suche
    Beiträge
    3
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    soooo, ich bin jetzt stolzer Besitzer eines Freelanders! :-)
    am Preis konnte ich leider nichts mehr machen, 5500.- ohne Garantie...
    ich habe allerdings die Rechungen aller Reperaturen gesehen, ZKD mit Kopf Planen usw. wurde schon gemacht, vor 20000 km - das wird sicher so schnell nicht mehr kommen
    VCU ist ok gewesen, habe ich hoffentlich richtig geprüft
    Alle Instrumente, Scheiben usw. funktionieren. Der gesamte Innenraum war trocken...
    etwas Rost am Unterboden, aber wirklich nur minimal - einzig der mittlere Topf am Auspuff wird sicher irgendwann kommen, der war schon recht rostig - aber eben mit Lack übermalt....
    Reifen waren auch gut, innen sehr guter Zustand - das Glasdach rattert etwas wenn man das Schiebedach zu fährt - aber erst in der Endstellung - ich denke das werde ich eh nicht so oft öffnen
    fahren läßt er sich ganz gut - aber wenn man etwas schneller fahren möchte, braucht man schon etwas Leidensfähigkeit :-)
    Da ich aber wahrscheinlich nur im Ort und auf Landstrasse fahre, spielt das keine große Rolle.....

    Hugo - Danke für Deine Hilfe

    ach ja, noch was - gibt es einen guten Tipp für ein paar Offroad Reifen? Strasse ist nicht ganz so wichtig - gehen die auf die Originalfelgen oder brauch ich da auch neue?

  4. #764
    Mitglied Avatar von Hugo
    Registriert seit
    16.08.2003
    PLZ
    7.....
    Ort
    Württemberg
    Fahrzeug
    Freelander 1.8 MY2001
    Beiträge
    1.876
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    na dann glückwunsch und willkommen im club der leidenden ... hoffentlich wurde die neue zkd von 2006 genommen und auch das neue thermostat mit verbaut. wenn nicht geht die zkd irgendwann wieder hops. halte dich auch an diese tips

    - schau immer mal wieder nach dem ausgleihbehälter ob der pegel mit der zeit sinkt
    - beim auffüllen von kühlflüssigkeit nicht über den max bereich gehn
    - druckventil aum deckel vom ausgleichsbehälter sollte funktionieren
    - kalten motor nicht über 3000upm drehen solange das öl noch kalt ist
    - nach heißgelaufenem motor nicht den motor gleich abschalten sondern etwas kühlen lassen
    - im gelände oder beim anfahren mit schwerbeladenem hänger NICHT die kupplung schleifen lassen. der free ist sehr kurz übersetzt, im 1. gang bringt er ca 2500nm an alle 4 räder, das ist enorm und dient als erstzt für das fehlende untersetzungsgetriebe. das abfahren bzw. fahren ohne kupplung im gelände muß undbedingt geübt werden, da die traktionshilfe (etc) bei schlamm/schnee mitgenutzt werden muß. wenn das etc einsetzt gibt es richtige schläge und viele gehen instinktiv auf die kupplung/bremse und halten an, was falsch ist. auch die funktion vom hdc (bergabfahrtshilfe) soll man üben und nicht am hang bremsen sondern das hdc das machen lassen.

    zuletzt noch einen reifentip:

    früher hate ich im sommer AT reifen der größe 215/16/65 auf alufelgen drauf, im winter 195/80/15 auf stahl ... seit ein paar jahren fahre ich 2015/75/15 reifen von cooper (den wheathermaster st/2) als ganzkahresreifen auf der stahlfelge. bei dieser größe darf man keine schneeketten montieren. den cooper wheathermaster gibt es leider nicht in der größe, aber früher hatte michelin reifen in der größe 195/80/15 und die gibt es glaub ich immer noch ...
    wo der F1 nich hinkommt will ich auch nich hin

  5. #765
    Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2016
    PLZ
    45772
    Ort
    Marl
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    428
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    @ Hugo,
    du schreibst, " den heißgelaufenen Motor nicht sofort abschalten, sondern erst kühlen lassen. "
    Was verstehst du unter heißgelaufen? Betriebstemperatur?
    Und wie lange abkühlen lassen?
    2-5 Min oder von 82 Grad auf 70?
    Welchen Sinn hat das?
    Die Zahlen hab ich einfach mal so eingesetzt -- müssen nicht stimmen.

  6. #766
    Mitglied Avatar von Hugo
    Registriert seit
    16.08.2003
    PLZ
    7.....
    Ort
    Württemberg
    Fahrzeug
    Freelander 1.8 MY2001
    Beiträge
    1.876
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    gemeint ist die öl temperatur. ich habe diese tips vor langer zeit in einem mg forum gelesen und halte mich seit daher daran. der mg hatte auch den rover 1.8l motor drin und natürlich dieselben probleme wie wir im free auch. ich fahre auch selten autobahn, vermeide kurze strecken und drehe den motor nicht über 4000u/min usw. bis jetzt hat es nicht geschadet, mein free läuft seit 16 jahre ohne probleme. hier http://www.mgfcar.de/hgf/ der link
    wo der F1 nich hinkommt will ich auch nich hin

  7. #767
    Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2017
    PLZ
    28870
    Ort
    Ottersberg
    Fahrzeug
    Suche noch
    Beiträge
    1
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Hallo in die Runde, ja wo soll ich anfangen ich bin Andre 43 stehe vor der Überlegung mir nen Freelander 1 nach Facelift aus 2005/2006zu kaufen. Ich mag den Diesel (fahre ich seid Jahren Diesel wegen dem Fahrspaß) weil er der Robustere Motor ist und als Ableger von BMW, die 2 Lieter Motoren von BMW halten auch 300.000 und 400.000 Km gibt es reichlich von im 1er und 3 er. Ich habe Technisch ( Habe mal KFZ Mechaniker gelernt, nicht Teile tauscher wie heute) nicht die große Angst ein paar Dinge selbst zu machen Steuerkette kein Problem, AGR Ventil oder was auch immer Technisch habe ich keine Bedenken. Eine Kupplung zu tauschen ist von der Durchführung auch nicht das große Problem.
    Was mich so ein bißchen stärker ins Grübeln bringt ist die Kostenfalle dabei.... und Rost Rost geht bei mir garnicht.
    Ich habe schon Autos gehabt die ich nach 6 Mon. Wieder verkauft hatte weil auf einmal eine Lackblase auftaucht....

    Zusammen gefasst: Freelander 1 TD4 nach Facelift aus 2005/2006 er darf auch 180000 km gelaufen mein Budget um 5000€
    was meint Ihr kann man oder sollte man es lieber lassen.... Es gibt bei Mobile.de ja so ein paar Kandidaten in dem Budget!

  8. #768
    Mitglied Avatar von Webcamper
    Registriert seit
    13.07.2003
    PLZ
    14169
    Ort
    1000 Berlin 37
    Fahrzeug
    2,25l/2x2,5l/2x2,6l/3,5l
    Beiträge
    1.287
    Gallery Count
    10
    Bild Kommentare
    11

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Hallo Andre
    Ich fahre genau solch ein Modell.Bj 2006 als TD4.
    Bei mir reißen die Reparaturen nicht ab.
    Ich weiß nicht,ob ich nur Pech habe,oder das ganze Auto ein Fehler ist.
    Vielleicht kommen noch weitere Erfahrungen hier.
    vg Dirk
    P.S.
    Selbermachen ist okay,aber die Ersatzteile sind preislich nicht sehr angenehm.
    My Cabover
    is a Land Rover

  9. #769
    Mitglied Avatar von Webcamper
    Registriert seit
    13.07.2003
    PLZ
    14169
    Ort
    1000 Berlin 37
    Fahrzeug
    2,25l/2x2,5l/2x2,6l/3,5l
    Beiträge
    1.287
    Gallery Count
    10
    Bild Kommentare
    11

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Doppelpost
    My Cabover
    is a Land Rover

  10. #770
    Mitglied Avatar von Hugo
    Registriert seit
    16.08.2003
    PLZ
    7.....
    Ort
    Württemberg
    Fahrzeug
    Freelander 1.8 MY2001
    Beiträge
    1.876
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    und Rost Rost geht bei mir garnicht
    rost ist beim f1 kein thema. wenn du einen scheckheftgepflegten td4 aus 2005/2006 kaufst, sollte der noch viele jahre fahren. es kommt natürlich aber darauf an wie der free genutzt wurde (viel hängerbetrieb etc.pp) ...
    wo der F1 nich hinkommt will ich auch nich hin

  11. #771
    Mitglied
    Registriert seit
    17.08.2011
    PLZ
    71726
    Ort
    Benningen/N
    Fahrzeug
    Freelander 1
    Beiträge
    50
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Moin Andre,
    meiner ist Bj 04 und hat jetzt 210 k Km (gekauft bei 61 k) außer ein paar selbstverschuldete Fehler war es bei mir mit den Reparaturen aber im grünen Bereich aber Vorsicht das Auto hat Ansprüche ist nicht mit nem Golf 2 vergleichbar ein Finanzpolster sollte man schon einplanen.
    Ja der Motor ist genial und für mich die einzige Alternative aber ! wie beim älteren BMW Diesel nerft das Turboloch manchmal beim anfahren ist auf der Strasse nicht so schlimm aber am Hang im Gelände und mit schwerem Anhänger das ist Dann der nächste Vermutstropfen: Die Kupplung!

    nicht so easy zu wechseln wie beim 3er weil der Motor Quer liegt (Teuer oder elendiges gepfuddel) die Kupplung wurde für BMW entwickelt schnell auf der Strasse ist sie OK aber Im Gelände und mit Anhänger wiederum wimmert sie schnell um Gnade (Stink Rauch...) vemutlich spielt auch das
    Mehrgewicht eine Kleine Rolle . Allerdings hat mein Nachbar seine Kupplung beim E36 im Anhängerbetrieb auch zerledert.
    Der Richtwert für die Kupplung (ich habe inzwischen die 3.) ist 100000 km also besser ich würde eher ein Exemplar mit 125000 km und Nachweis für die gemachte Kupplung nehmen als eins mit 89000 wo es einem noch bevorsteht.
    Gruß Sven

  12. #772
    Mitglied Avatar von British Steel
    Registriert seit
    08.02.2016
    PLZ
    67547
    Ort
    Worms
    Fahrzeug
    Freelander2
    Beiträge
    11
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Hallo, ich bin schon länger im Board angemeldet da ich einen F1 ab EZ 2004 suche.
    Ich habe einen 1.8er ins Auge gefasst, allerdings ist bei diesem angeblich ein Kardanwellenlager defekt.
    Es wurde mir gesagt vorne. Was kann mich da erwarten? Wie ist die Geschichte wenn möglich überhaupt preislich einzustufen.
    Weiter gehe ich davon aus das die K-Engine auch hier einen Sensor für die Temperaturanzeige und einen für das Steuergerät hat.
    Ist das so richtig? Zum Entlüften des Motors, gibt es da auch eine Entlüftungsschraube an der Schottwand oder wie ist hier der Ablauf.
    Ich komme aus der MG Ecke und kenne mich dort aus, hier leider noch nicht so ganz.
    Gruß Klaus
    http://mg-britishsteel.de/
    http://www.mg-worms.de/

  13. #773
    Mitglied Avatar von pCelly
    Registriert seit
    08.06.2011
    PLZ
    8230
    Ort
    St. Eiermark
    Fahrzeug
    Chefin: td4 Jatco ..5Axxx=MY2005
    Beiträge
    2.467
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Hallo British Steel !

    Das Kardanwellenlager hat die Teilenummer TOQ000060, bzw. TOQ000040. Google einfach danach.

    Ab MY2001 hat der K-Motor nur mehr einen Kühlmittelremperaturfühler. Beim Updare auf EUR3 wurde der CAN Bus eingeführt.


    Servus !
    Do not open Windows

  14. #774
    Mitglied Avatar von LandyDD
    Registriert seit
    15.10.2013
    PLZ
    01277
    Ort
    Dresden
    Fahrzeug
    Land Rover Freelander 1,8i Hardtop
    Beiträge
    93
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Hallöchen zusammen,
    es steht bei mir im Raum, dass ich mich über kurz oder lang von meinem 1.8er trenne. Er kostet mich mit den hier vielfach erwähnten Problemen einfach zuviel Geld und Nerven.
    Bevor ich mich aber endgültig dazu entschließe (und mich damit auch vom Zubehör verabschiede) wollte ich mal in die Expertenrunde fragen, obs beim ersten Freelander eventuell noch Baujahre und Motorisierungen gibt, welche sich nahezu problemlos bewegen lassen und noch zu empfehlen wären. Ich fahr im Jahr meine 9000km, meist Kurzstrecke, im Urlaub auch mal Langstrecke, ins Gelände hab ichs bislang nie geschafft.
    Gruß Jürgen

  15. #775
    Mitglied Avatar von MGXPower
    Registriert seit
    27.03.2017
    PLZ
    014
    Ort
    Kreis Meissen
    Fahrzeug
    Freelander MY04 1.8
    Beiträge
    368
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    was hast du denn mit deinem für Probleme ?
    www.freelander.britische-klassiker.de

  16. #776
    Mitglied Avatar von LandyDD
    Registriert seit
    15.10.2013
    PLZ
    01277
    Ort
    Dresden
    Fahrzeug
    Land Rover Freelander 1,8i Hardtop
    Beiträge
    93
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    In 6 Jahren 2x ZKD, 1x Kardanwelle, 2x Heckscheibe, 1x Kupplung, 1x Wärmetauscher, zuletzt die Bremsen hinten und das VTG ist auch zum 2. mal hin. Der Kat steht mir bevor. Wenn was is, is es immer was richtiges. Ich hab noch nich eine Glühbirne tauschen müssen wie ich es von meinem vorherigen Auto "gewöhnt" war, hier hauts immer gleich voll rein.

  17. #777
    Mitglied Avatar von MGXPower
    Registriert seit
    27.03.2017
    PLZ
    014
    Ort
    Kreis Meissen
    Fahrzeug
    Freelander MY04 1.8
    Beiträge
    368
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    bei wem in Dresden lässt du das denn alles machen ??
    Kopfdichtung 2x in 6 Jahren ist heftig...
    Bremsen dagegen normaler Verschleiss...
    www.freelander.britische-klassiker.de

  18. #778
    Mitglied Avatar von LandyDD
    Registriert seit
    15.10.2013
    PLZ
    01277
    Ort
    Dresden
    Fahrzeug
    Land Rover Freelander 1,8i Hardtop
    Beiträge
    93
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Anfangs in pirna wo ich ihn gekauft habe, später sachsengarage. Mittlerweile bei em Kumpel in der Werkstatt, der Ahnung hat und das bissl billiger macht.

  19. #779
    Mitglied Avatar von MGXPower
    Registriert seit
    27.03.2017
    PLZ
    014
    Ort
    Kreis Meissen
    Fahrzeug
    Freelander MY04 1.8
    Beiträge
    368
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    ah einer von Welde
    naja Sachsengarage maximal zum Teile kaufen...
    www.freelander.britische-klassiker.de

  20. #780
    Mitglied Avatar von LandyDD
    Registriert seit
    15.10.2013
    PLZ
    01277
    Ort
    Dresden
    Fahrzeug
    Land Rover Freelander 1,8i Hardtop
    Beiträge
    93
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Ganz genau

  21. #781
    Mitglied Avatar von LandyDD
    Registriert seit
    15.10.2013
    PLZ
    01277
    Ort
    Dresden
    Fahrzeug
    Land Rover Freelander 1,8i Hardtop
    Beiträge
    93
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Zitat Zitat von LandyDD Beitrag anzeigen
    ... wollte ich mal in die Expertenrunde fragen, obs beim ersten Freelander eventuell noch Baujahre und Motorisierungen gibt, welche sich nahezu problemlos bewegen lassen und noch zu empfehlen wären. ...
    Gruß Jürgen
    Hm, hat es noch keiner weiter gelesen oder muss ich die fehlenden Meinungen so deuten, dass es beim Einser nichts zu empfehlen gibt?

  22. #782
    Mitglied Avatar von MGXPower
    Registriert seit
    27.03.2017
    PLZ
    014
    Ort
    Kreis Meissen
    Fahrzeug
    Freelander MY04 1.8
    Beiträge
    368
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    naja meiner hat erst 132.000km drauf aber noch läuft er ohne Probleme...
    dieses Jahr gab es nur nen neuen Zahnriemen und einmal Bremsen rings rum...
    www.freelander.britische-klassiker.de

  23. #783
    Mitglied Avatar von Hugo
    Registriert seit
    16.08.2003
    PLZ
    7.....
    Ort
    Württemberg
    Fahrzeug
    Freelander 1.8 MY2001
    Beiträge
    1.876
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    was ist deiner für ein baujahr? sollte er ein free der ersten generation sein kannst du meine meinung in vielen threads weiter oben nachlesen, da habe ich den free der esrten generation nie empfohlen sondern immer davon abgeraten. eigentlich solltest du alle probleme schön langsam behoben haben, bei so vielen reparaturen die du schon hinter dir hast. aber offensichtlich wurde nicht alles wie empfohlen gemacht. vor allem wenn bei dem zkd problem nicht das ganze programm gemacht wurde und nicht die neueste zkd von 2005 genommen wurde kommt die auch ein drittes mal. von der vcu habe ich auch nichts gelesen. die wird irgendwann auch mal fest gehen und das wird das ird mit in den tod reissen, die reparatur beider probleme wird sehr kostspielig und bei einem auto das einen wert von maximal 2000 euronen hat wirtschaftlich eigentlich nicht mehr tragbar. man muss halt abwägen ob einem die reparatur wert ist. ich selber hab mich im frühjahr zu einer kostspieligen reparatur entschieden: die vcu meines free´s hatte es im april verissen, ich mußte den ganzen antriebsstrang tauschen da alles fest war und man mit der flex ran musste. da ich selber keine möglichkeit zum schrauben habe kostete mich die aktion ca. 3000 euronen. meine kiste hat inzwischen knapp 160000km gelaufen, ist ein free der zweiten generation und wurde im oktober 2000 gebaut und an landrover deutschland als ausstellungsobjekt ausgeliefert. dh. nächstes jahr wird der hobel 18 und bis jetzt mußte ich zwei mal groß investieren. 2010 hab ich das komplette zkd programm durchgezogenund inclussive der einlasskrümmerdichtung und da e10 benzin eigeführt wurde habe ich noch die restlichen gummidichtungen tauschen lassen. und in diesem jahr wie gesagt den antriebsstrang neu machen lassen. im januar hat der hobel tüv, ich hoffe dass ich nochmal weitere 2 jahre den hobel fahren darf. also kurz zusammengefasst: ein free der zweiten genertion kann man bedingt noch empfehlen, aber man muß sich der kosten bewusst sein die auf einen zukommen werden ...
    wo der F1 nich hinkommt will ich auch nich hin

  24. #784
    Mitglied Avatar von MGXPower
    Registriert seit
    27.03.2017
    PLZ
    014
    Ort
    Kreis Meissen
    Fahrzeug
    Freelander MY04 1.8
    Beiträge
    368
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Mist musste heute im Dunkeln eine Notrepartur machen...
    nach 13 Jahren hat doch echt so ne dumme H7 Lampe ihren Geist aufgegeben
    und zu allem Überfluss ist auch noch die Gummidichtung am Lampendeckel porös...
    www.freelander.britische-klassiker.de

  25. #785
    Mitglied Avatar von Hugo
    Registriert seit
    16.08.2003
    PLZ
    7.....
    Ort
    Württemberg
    Fahrzeug
    Freelander 1.8 MY2001
    Beiträge
    1.876
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    mach dich darauf gefasst, dass nun auch die lampe vom andrenen scheinwerfer bald ausfällt. ist bei meinem hobel so. die ersten zehn jahre ging keine lampe hops. dann fing es damit an: erst die eine dann etwas verzögert auch die andere. inzwischen muß ich das spiel ca alle 3 jahre wiederholen. hab desshalb immer genügend birnen mit an bord ...
    wo der F1 nich hinkommt will ich auch nich hin

  26. #786
    Mitglied Avatar von MGXPower
    Registriert seit
    27.03.2017
    PLZ
    014
    Ort
    Kreis Meissen
    Fahrzeug
    Freelander MY04 1.8
    Beiträge
    368
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Na ich habe noch paar Original Land Rover Lampenkästen im Keller
    ich hoffe das sie besser halten als das was im Zubehör so verkauft wird
    das erschreckende ist eigentlich das so ein Deckel für die Lampen mit neuer Dichtung fast 40€ kostet
    also mal ausmessen was da für eine Dichtung drin ist und sehen das man in der Größe was einzeln bekommt.
    www.freelander.britische-klassiker.de

  27. #787
    Mitglied Avatar von Hugo
    Registriert seit
    16.08.2003
    PLZ
    7.....
    Ort
    Württemberg
    Fahrzeug
    Freelander 1.8 MY2001
    Beiträge
    1.876
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    gut wenn man ein lager hat ...
    wo der F1 nich hinkommt will ich auch nich hin

  28. #788
    Mitglied Avatar von guba
    Registriert seit
    26.04.2011
    PLZ
    41069
    Ort
    Mönchengladbach
    Fahrzeug
    freelander td4 - 1 (2002)
    Beiträge
    46
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Hallo LandyDD
    Ich fahre einen Free Td4 von 2002.
    Meiner hat jetzt knappe 400.000 km auf der Uhr.
    Über die Jahre gesehen bin ich damit zufrieden. Die Reparaturkosten (normale Verschleißteile zähle ich nicht dazu) über diesen Zeitraum halten sich bei mir gut in Grenzen (Heckscheibenmotor und Scheibenwischermotor,Diesel Vorförderpumpe, innerer Sicherungskasten und noch einiges an Kleinteilen.)
    Da ich in einer "grünen Zone" wohne hatte ich mich vor 2 Jahren entschieden auch einen Partikelfilter + Kat nachrüsten zu lassen (hat mich 1.200€ gekostet). Ich habe es bis jetzt nicht bereut.
    Letztens lag mein Landy ca 6 Wochen still da die komplette Mittelkonsole und die Wegfahsperre nicht mehr ging.
    Im Endeffekt war es ein defekt am inneren Sicherungskasten. Bei ebay gebraucht für 100€ bestellt...eingebaut...läuft.
    Kleiner Fehler...große Wirkung.
    Die Erfahrungsberichte hier im Forum lesen sich aber oftmals anders. Viele und teure Reparaturen.

    Was ich auf jedenfall gelernt habe :

    Es ist enorm vom Vorteil wenn du einen guten Schrauber hast der auch das zum Teil notwendige Spezialwekzeug für den Landy hat.
    Meine Erfahrungen von Fachwerkstätten sind leider nicht die Besten. Eine freie Werkstatt die das Werkzeug und Testgeräte hat ist da sicherlich die bessere Alternative.

    Wie gesagt, ich bin mit meinem über die Jahre sehr zufrieden auch wenn ich mit kleineren Macken bei ihm leben muß.
    LG Guido

  29. #789
    Mitglied Avatar von LandyDD
    Registriert seit
    15.10.2013
    PLZ
    01277
    Ort
    Dresden
    Fahrzeug
    Land Rover Freelander 1,8i Hardtop
    Beiträge
    93
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Danke Hugo und guba für die Berichte. Bin immer noch hin und her gerissen, is ja trotzdem ein schönes autole und immer noch was anderes als der einheitsbrei sonst. Na ma gucken. Vielleicht setz ich ihn spaßeshalber mal in den Markt.

  30. #790
    Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2018
    PLZ
    56567
    Ort
    Neuwied
    Fahrzeug
    Freelander
    Beiträge
    2
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Hallo Blacklandy Freunde,
    nach ein paar Jahren ohne einen Landy, hatte einen 130er und nen 110 Defender, möchte Ich jetzt wieder zu einem Landy umsteigen.

    Ich suche daher einen Freelander im Umkreis 150 km von Neuwied ca 5000€ ein langer sollte es sein, Diesel und ne Anhängekupplung wäre gut.

    Über Nachrichten von Euch würde Ich mich freuen.

    Fahre mir heute einen in Westerburg anschauen und Samstag in Saulheim bei Mainz. Gefunden in diversen Autoseiten.

    Mfg Thorsten

  31. #791
    Mitglied Avatar von Hugo
    Registriert seit
    16.08.2003
    PLZ
    7.....
    Ort
    Württemberg
    Fahrzeug
    Freelander 1.8 MY2001
    Beiträge
    1.876
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Zitat Zitat von Bieber19875 Beitrag anzeigen
    ein langer sollte es sein
    hallo thorsten,

    es gibt keinen kurzen oder langen freelander sondern nur einen dreitürer, der meist als der kurze empfunden wird bzw. ein fünftürer der meist als der lange bezeichnet wird. viel erfolg bei der suche. am besten nimmst du einen aus 2005 ...
    wo der F1 nich hinkommt will ich auch nich hin

  32. #792
    Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2018
    PLZ
    56567
    Ort
    Neuwied
    Fahrzeug
    Freelander
    Beiträge
    2
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 1

    Erfolg gehabt, letzte Woche nen 2005er gekauft!

Seite 20 von 20 ErsteErste ... 1011121314151617181920

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •