Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 118

Thema: AGR-Ventil

  1. #1
    Mitglied Avatar von wt242a
    Registriert seit
    31.07.2007
    PLZ
    3842
    Ort
    Thaya
    Fahrzeug
    D3HSEA 2008
    Beiträge
    160
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AGR-Ventil

    Hallo

    Wer hat bereits ein AGR-Ventil bei einem D3 mit PDF stillgelegt. (Platte rein)
    kennt dies die Motorsteuerung. Ansaugtemperatur zu niedrig?

    lg

    Kurt

  2. #2
    Mitglied Avatar von Fred Fischer
    Registriert seit
    19.02.2007
    PLZ
    66
    Ort
    Saarland
    Fahrzeug
    Disco 1 & 3, Serie IIa 88, Serie III 88, Ninety, Defender TD4, Unimog
    Beiträge
    2.583
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Baujahr???? ab 2007 ist es mit einer Platte alleine nicht getan....
    Sei kritisch, fahr British
    Ertrinkt der Bauer, hat immer die Badehose schuld.

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von wt242a
    Registriert seit
    31.07.2007
    PLZ
    3842
    Ort
    Thaya
    Fahrzeug
    D3HSEA 2008
    Beiträge
    160
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Hallo

    BJ 2/2008

    was muß mann noch machen

    hab gehört dass der Taschenrechner da nicht mitspielt
    kann man dass umgehen??

    mfg Kurt
    Geändert von wt242a (08.02.2010 um 16:40 Uhr)

  4. #4
    Mitglied Avatar von Fred Fischer
    Registriert seit
    19.02.2007
    PLZ
    66
    Ort
    Saarland
    Fahrzeug
    Disco 1 & 3, Serie IIa 88, Serie III 88, Ninety, Defender TD4, Unimog
    Beiträge
    2.583
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    2008 merkt der Taschenrechner definitiv und warten, das das Ding nach 5000 Fehlermeldungen in normalzustand zurückgeht will keiner
    Ich knobel da grad an einer Lösung....ich denke in die Platte muß ein sehr kleines Loch damit das Steuergerät nichts merkt oder es muß ihm dynamisch was vorgegaukelt werden (kleine Schaltung). Ich mach mir da erst seit ein paar Tagen nebenbei gedanken und hab noch keine wirklich heiße fährte....
    Sei kritisch, fahr British
    Ertrinkt der Bauer, hat immer die Badehose schuld.

  5. #5
    verstorben Avatar von windmueller
    Registriert seit
    08.03.2006
    PLZ
    27
    Ort
    Sottrum
    Fahrzeug
    Ford Ranger 3,2 Doka, Defi 90 TD5, Defi 90 300TDI, MAZDA MX 5, MZ 500 RF ex Polizei
    Beiträge
    1.631
    Gallery Count
    62
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Hier was für die älteren Modelle:

    Quelle: http://www.bellautoservices.co.uk/in...x4_accessories


    TDV6 egr blanking kit designed for MY06< cars £47.87



    If your chassis number is a 5A or 6A chassis number this kit is compatable.
    EG: SALLAAA12(5/6)A123456.

    The genuine BAS complete EGR kit is made from hi grade stainless steel,
    the seals used in the kit a high temprature resistant seal and are fully compatable with oil and fuel

    Blanking is far more cost effective and easer to complete than fitting a replacement EGR valve !


    Please be aware other companys have made attempts to clone our kit which has resulted in a quality loss.
    The first and only genuine EGR blanking kit was made by BAS, and has a Patent Pending.
    [/URL]

    .



    Postage UK Main Land - £2.50 Europe - £8.50 NON EU - £14.50


    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von windmueller (09.02.2010 um 06:46 Uhr)
    “I live for myself and I answer to nobody.”
    –Steve McQueen

  6. #6
    Mitglied Avatar von landmann
    Registriert seit
    01.04.2006
    PLZ
    00000
    Ort
    Bavarian forest
    Fahrzeug
    2,4er Puma "Blaue Elise"
    Beiträge
    1.742
    Gallery Count
    2
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    gut heiko,
    ich hätte die 6A....ich glaub ich bestells.

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von wt242a
    Registriert seit
    31.07.2007
    PLZ
    3842
    Ort
    Thaya
    Fahrzeug
    D3HSEA 2008
    Beiträge
    160
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Wieso bestellen

    reicht da nich einfach die große Dichtung zu entfernen und einfach eine Platte rein.

    liegt bei mir am Schreibtisch

    mfg

    Kurt

  8. #8
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von wt242a
    Registriert seit
    31.07.2007
    PLZ
    3842
    Ort
    Thaya
    Fahrzeug
    D3HSEA 2008
    Beiträge
    160
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    und hier ein foto wenns ich hochladen kann

    und sonst noch ein paar fotos von diversen Spielereien
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von wt242a (08.02.2010 um 19:33 Uhr)

  9. #9
    Mitglied Avatar von Sandokahn
    Registriert seit
    26.09.2006
    PLZ
    98739
    Ort
    Thüringen
    Fahrzeug
    Disco 3 TDV6 SE Handshiftet
    Beiträge
    1.260
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Theoretisch reicht es auch den Rohren einen kräftigen Schlag zu verpassen damit sie dicht sind ...
    Grüße Sandro.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2007
    PLZ
    53925
    Ort
    Eifel
    Fahrzeug
    W211320CDI; 996WLS
    Beiträge
    299
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Hallo ,

    nein das reicht nicht;

    Man muss im Ansaugtrakt das Schmetterlingsventil ausbauen, und den Stellmotor wieder verbauen .
    Sonst zieht das Fahtzeug im Zustand "Ventile offen" keine Frischluft, und dann wird´s eng mit der Verbrennung.

    Bitte nicht einfach so dran rumfummeln.

    Grüße

  11. #11
    verstorben Avatar von windmueller
    Registriert seit
    08.03.2006
    PLZ
    27
    Ort
    Sottrum
    Fahrzeug
    Ford Ranger 3,2 Doka, Defi 90 TD5, Defi 90 300TDI, MAZDA MX 5, MZ 500 RF ex Polizei
    Beiträge
    1.631
    Gallery Count
    62
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Hier die Einbauanleitung für die Teile aus UK.
    http://www.bellautoservices.co.uk/pd...-MY06-TDV6.pdf

    lg heiko
    “I live for myself and I answer to nobody.”
    –Steve McQueen

  12. #12
    Mitglied Avatar von Sandokahn
    Registriert seit
    26.09.2006
    PLZ
    98739
    Ort
    Thüringen
    Fahrzeug
    Disco 3 TDV6 SE Handshiftet
    Beiträge
    1.260
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Was ist dann ab MY 07 anders das der Kit nur bis MY 06 funktioniert ?
    Grüße Sandro.

  13. #13
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von wt242a
    Registriert seit
    31.07.2007
    PLZ
    3842
    Ort
    Thaya
    Fahrzeug
    D3HSEA 2008
    Beiträge
    160
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    @ sandokahn

    Dieselpartikelfilter ist am 2007 oder?
    mfg

    Kurt

  14. #14
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von wt242a
    Registriert seit
    31.07.2007
    PLZ
    3842
    Ort
    Thaya
    Fahrzeug
    D3HSEA 2008
    Beiträge
    160
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Zitat Zitat von azeg Beitrag anzeigen
    Hallo ,

    nein das reicht nicht;

    Man muss im Ansaugtrakt das Schmetterlingsventil ausbauen, und den Stellmotor wieder verbauen .
    Sonst zieht das Fahtzeug im Zustand "Ventile offen" keine Frischluft, und dann wird´s eng mit der Verbrennung.

    Bitte nicht einfach so dran rumfummeln.

    Grüße
    Hallo Azeg

    wo liegt genau dass Schmetterlingventil

    mfg

    Kurt

  15. #15
    Mitglied Avatar von Sandokahn
    Registriert seit
    26.09.2006
    PLZ
    98739
    Ort
    Thüringen
    Fahrzeug
    Disco 3 TDV6 SE Handshiftet
    Beiträge
    1.260
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Zitat Zitat von wt242a Beitrag anzeigen
    @ sandokahn

    Dieselpartikelfilter ist am 2007 oder?
    mfg

    Kurt
    Hat meiner definitiv nicht und das ist gut so . Aber eben Euro 4 statt Euro 3 wie bis 2006
    Grüße Sandro.

  16. #16
    Mitglied Avatar von stradale
    Registriert seit
    09.04.2006
    PLZ
    65280
    Ort
    Daheim
    Fahrzeug
    '90 RRC V8, '13 Volvo XC 70
    Beiträge
    221
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Hallo Zusammen,

    mein D3 ist Bj 02/2008, mit PDF (gabs nicht mehr ohne) und hat jetzt ca.60'000km runter.
    Ich hatte bis jetzt noch nie ein Problem mir den AGR-Ventilen oder musste den PDF freibrennen. Kann das Problem noch auftreten oder hat man ab einem gewissen Jahrgang das Problem ausgemerzt?

    stradale
    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  17. #17
    Mitglied Avatar von Fred Fischer
    Registriert seit
    19.02.2007
    PLZ
    66
    Ort
    Saarland
    Fahrzeug
    Disco 1 & 3, Serie IIa 88, Serie III 88, Ninety, Defender TD4, Unimog
    Beiträge
    2.583
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Entweder fährst Du viel Langstrecke oder Deine Anzeige geht nicht (hab ich in zwei Fällen beobachtet)
    AGR Probleme ist ein reines Kurzstrecken oder Extremsparproblem.
    Sei kritisch, fahr British
    Ertrinkt der Bauer, hat immer die Badehose schuld.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2008
    PLZ
    31552
    Ort
    Niedersachsen
    Fahrzeug
    DISCO 3 TDV6
    Beiträge
    31
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Kurzstrecken oder EXTREMSPARPROBLEM ??? Wie ist das gemeint ?

  19. #19
    Mitglied Avatar von Fred Fischer
    Registriert seit
    19.02.2007
    PLZ
    66
    Ort
    Saarland
    Fahrzeug
    Disco 1 & 3, Serie IIa 88, Serie III 88, Ninety, Defender TD4, Unimog
    Beiträge
    2.583
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Kurzstrecke: morgens 1,5 km zum Bäcker, 500 mtr. weiter die Kinder ausladen, 2 km weiter auf der Arbeit sein.

    Extremsparen: den Motor selten über 3000 Umdrehungen und am liebsten 1500 Umdrehungen.
    Das Ding muß ab und zu mal frei Brennen, also auch mal den Motor drehen lassen
    Sei kritisch, fahr British
    Ertrinkt der Bauer, hat immer die Badehose schuld.

  20. #20
    Mitglied Avatar von userfehler
    Registriert seit
    20.03.2007
    PLZ
    4153
    Ort
    Reinach
    Fahrzeug
    Discovery 4 SDV6 HSE Landmark
    Beiträge
    591
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Also ich hab auch mit einem von dir als "extremsparen" bezeichneten Fahrverhalten (das ich einfach als "entspannt fahren" bezeichnen würde) keine Probleme mit den AGR-Ventilen (BJ2007, 78'000km) ... allerdings fahre ich kaum Kurzstrecke.

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2007
    PLZ
    53925
    Ort
    Eifel
    Fahrzeug
    W211320CDI; 996WLS
    Beiträge
    299
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Das ist auch eine IMO nicht greifende Begründung.
    Die AGR-Ventile verlieren ihre Funktion, weil die Kugellager der Führungen Materialverschleiß unterliegen bzw. qualitativ unterdimensioniert sind.
    Ob Du Deinen Motor jetzt auf 1500 RPM drehst oder permanent in den Drehzahlbegrenzer jagst, oder den Motor nur 5 Minuten pro Fahrt laufen lässt hat, zumindest darauf, keinerlei Einfluss.

  22. #22
    Mitglied Avatar von Fred Fischer
    Registriert seit
    19.02.2007
    PLZ
    66
    Ort
    Saarland
    Fahrzeug
    Disco 1 & 3, Serie IIa 88, Serie III 88, Ninety, Defender TD4, Unimog
    Beiträge
    2.583
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Das Ventil verkokt
    Sei kritisch, fahr British
    Ertrinkt der Bauer, hat immer die Badehose schuld.

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2007
    PLZ
    53925
    Ort
    Eifel
    Fahrzeug
    W211320CDI; 996WLS
    Beiträge
    299
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Welchen Einfluss hat das Deiner Meinung nach auf die Fehlfunktion ?
    Der "Raum" des Ventils, welcher im Abgasstrom liegt, ist einer Verrrußung ausgesetzt, richtig.
    Die Lager selbst aber sind in einem "Steuerraum", welcher dahinter liegt (hier greifen Aktuator und Bajonett-Verschluss ineinander). Und genau da entsteht i.d.R. das Problem.

  24. #24
    Mitglied Avatar von Fred Fischer
    Registriert seit
    19.02.2007
    PLZ
    66
    Ort
    Saarland
    Fahrzeug
    Disco 1 & 3, Serie IIa 88, Serie III 88, Ninety, Defender TD4, Unimog
    Beiträge
    2.583
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Was passiert wenn das Ventil wegen Verkokung nicht mehr zugefahren werden kann oder klemmt ??
    Sei kritisch, fahr British
    Ertrinkt der Bauer, hat immer die Badehose schuld.

  25. #25
    ungültige Mailadresse bitte beim Admin melden
    Registriert seit
    09.02.2006
    Ort
    NRW
    Fahrzeug
    früher DISCO 3 SE TDV6 Aut.
    Beiträge
    42
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Jetzt auch bei uns ....zum ersten AGR-Ventil klemmt

    Hallo, jetzt ist es auch bei uns (EZ 03.2005 und 76000 KM) vorgekommen.

    Erst Rosenmontag die Batterie völlig leer und jetzt 2 Tage später Leistungsverlust und schwarze Wolken aus dem Auspuff, schleichenderweise zur Werkstatt,
    Diagnose im Fehlerspeicher AGR-Ventil klemmt, danach wieder angelassen und er fährt z. Zt. wieder normal. Wie lange hält sowas? Kann dieses jetzt immer wieder auftreten bis wir endlich die Ventile gewechselt haben? Der freundliche Meister hat uns erstmal wieder auf die Strasse geschickt. Haben die Ventile denn überhaupt eine Chance, freizubrennen bei entsprechender Fahrweise oder anderer Witterung????????

    Da hier ja bereits die hohen ca. Preise für so einen Wechsel beschrieben wurden, würde mich jetzt interessieren, ob ihr dabei gehandelt habt oder ob euch der Preis "egal" war, hauptsache läuft wieder. Im Netz gibt es vermeintlich seriöse (auch UK) Ersatzteilshops, die diese Ventile für jew. ca. 250 Euro oder weniger anbieten. Was ist davon zu halten?

    Grüße aus NRW

    Frank

  26. #26
    ungültige Mailadresse bitte beim Admin melden
    Registriert seit
    09.02.2006
    Ort
    NRW
    Fahrzeug
    früher DISCO 3 SE TDV6 Aut.
    Beiträge
    42
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AGR-Ventil tauschen

    Hallo,

    nachdem sich hier bisher niemand auf meine Frage zu den zu erwartenden Kosten geäußert hat, habe ich bisher bereits ein Angebot mit Montage unter 800 Euro bekommen.

    Ist das realistisch oder muss ich mich vorsehen?

    Gruß aus NRW Frank

  27. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    20.06.2010
    PLZ
    6832
    Ort
    Röthis
    Fahrzeug
    Discovery 3 TDV6
    Beiträge
    1
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Hallo Leute,

    hat schon mal jemand das AGR-Ventil selbst gewechselt oder sollte man sich an den Freundlichen halten??

    Grüße Jürgen

  28. #28
    Mitglied Avatar von thgroth
    Registriert seit
    09.03.2009
    PLZ
    21279
    Ort
    Appel
    Fahrzeug
    LR3 TDV6 HSE / Nissan X-Trail 2.2 dCi 4x4
    Beiträge
    269
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Hi,

    ich hatte jetzt nach etwa 125.000km leider auch das "Vergnügen" mit einem defekten AGR-Ventil.
    Kostenschätzung der Werkstatt: Beide Seiten tauschen = 1000 Euro!
    War mir zuviel und so habe ich mal nachgesehen, wie teuer und umfangreich die Selbstmontage ist.
    Für ein Ventil will LR 270,- plus ca. 30,- für 2 Dichtungen zuzüglich MwSt. haben. Bei LRdirect in England habe ich für ein Ventil inkl. Dichtungen, Versandkosten und Mehrwertsteuer gerade einmal 210,- Euro hingelegt.

    Zur Montage:
    Ich habe zunächst nur das defekte Ventil (rechts) gewechselt.
    Es war erstaunlich einfach. LR hat bei der Konstruktion durchaus mitgedacht und das drumrum um das Ventil so gestaltet, dass es sich relativ leicht tauschen lässt.
    Motorabdeckung, Batterie, Teil des Batteriehalters, Hitzeschutzblech, Luftfilter inkl. Rohrstück entfernen und den dicken Luftschlauch abziehen, schon kommt man an alles ran. Aus- und Einbau hat keine 2 Stunden gedauert (ich gehöre übrigens nicht zu den Hobbyschraubern, die täglich mehrere Stunden mit ihrem Liebling verbringen).
    Hebebühne o.ä. sind nicht notwendig. Einzig das TX30-Torx-Bit ist etwas seltener.

    Mir ist zwar bewusst, dass das 2. Ventil auch demnächst kommen wird, aber dann kann ich das Teil immer noch wechseln. Die letzte Rechnung meines "Freundlichen" von vor ein paar Wochen wegen einer anderen Sache liegt mir immer noch schwer im Magen.

    Zum defekten Ventil selbst:
    Das Problem mit dem defekten Lager hatte mein Ventil auch. Aber es war offensichtlich so, dass das Ventil weiterhin mit nur einem intakten Lager funktioniert hatte. Dies beweisen Abschürfungen am Finger des Motors, die von den Überresten des defekten Lagers stammen.
    Der Grund, warum das Ventil gewechselt werden musste war einfach dass der Verschlußteller des Ventils abgefallen war! Ich hätte zwar angenommen, dass beide Teile (Antriebszapfen und Teller) miteinander verschweißt gewesen wären, das war aber nicht richtig. Vielmehr ist der Teller mit einem kurzen Stück Rohr verschweißt, welches über den Zapfen des Antriebs aufgepresst war.
    Ich werde mal ein paar Fotos nachreichen.
    Weiterhin war aber auch festzustellen, dass der Motor selbst ganz gut Rost angesetzt hatte.

    Fazit:
    Wer das selbst wechseln will: KEIN PROBLEM! GEHT EINFACH!
    Lasst euch nicht verrückt machen.
    Noch Fragen? Melden!

    Liebe Grüße,
    Thorsten

  29. #29
    Mitglied Avatar von crazybikes
    Registriert seit
    18.04.2010
    PLZ
    01819
    Ort
    Dresden
    Fahrzeug
    D III TDV6 HSE 2005
    Beiträge
    498
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Kann man das reparieren? Ich meine zumindest ein Lager wechseln sollte doch keine Hexerei sein...oder?

    Gruß Jan
    go for the extremes - crazybikes.net

  30. #30
    Mitglied Avatar von thgroth
    Registriert seit
    09.03.2009
    PLZ
    21279
    Ort
    Appel
    Fahrzeug
    LR3 TDV6 HSE / Nissan X-Trail 2.2 dCi 4x4
    Beiträge
    269
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    N'Abend Jan,

    nur die Lager zu wechseln mag vielleicht gehen, aber Du darfst ja nicht vergessen, dass der ganze Rest ja auch nicht gerade taufrisch ist.
    Wenn man es richtig machen würde, müßte man das gesamte Lager in seine Einzelteile zerlegen, reinigen und wieder zusammenbauen.
    Und damit ist nicht nur die Ventilmechanik sondern auch der Motor selbst (wegen dem Rost) und nicht zuletzt auch das Potentiometer im Anschlußkopf gemeint. Ob das alles überhaupt so ohne weiteres geht? Keine Ahnung.
    Und damit man übrhaupt länger was davon hat, müsste man ja auch das Ventil oberflächenbehandeln, damit sich nicht sofort wieder Rußpartikel festsetzen.

    Nein, ich denke es wäre sinnvoller am Eingang des Ventils eine Platte zwischen zu montieren, beim Schmetterlingsventil den Verstellhebel zu demontieren und es anschließend auf offen zu stellen.
    Zwar ist die Wirkweise von dem System nicht mehr gegeben, aber die Elektronik des D3 sollte es nicht mitbekommen, da ja die elektrische Funktion nicht verändert wurde.
    Bei der AU soll das ja angeblich nicht auffallen. Zumindest wurde das so im Forum berichtet.

    In meinem Fall habe ich das Ventil einfach ersetzt und hoffe, dass das neue wieder 125.000km bzw. 5 Jahre hält. Sollte das nicht der Fall sein, werde ich den Kram wohl wie beschrieben deaktivieren.

    So long,
    Thorsten

  31. #31
    Mitglied Avatar von crazybikes
    Registriert seit
    18.04.2010
    PLZ
    01819
    Ort
    Dresden
    Fahrzeug
    D III TDV6 HSE 2005
    Beiträge
    498
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Ja das stimmt schon, man muß ja auch den Aufwand für das aus-und einbauen mit berücksichtigen. Andererseits...wenn uns für umsonst wieder funktioniert...
    Ich denke, alles was man zusammenbauen kann, kann auch wieder zerlegt und repariert werden, na gut fast alles ;-)). Nur leider (oder eher glücklicherweise) hatte ich das Problem mit den AGR-Ventilen noch nicht, und ich halte die Teile auch für komlpetten Unfug. Meiner hat jetzt 133 tkm weg, mal sehen wann es bei mir losgeht, ich werde dann berichten.

    Gruß Jan
    go for the extremes - crazybikes.net

  32. #32
    Mitglied Avatar von Sandokahn
    Registriert seit
    26.09.2006
    PLZ
    98739
    Ort
    Thüringen
    Fahrzeug
    Disco 3 TDV6 SE Handshiftet
    Beiträge
    1.260
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Totlegen geht aber nur bis Modelljahr 2006 ,meiner ist leider schon 2007
    Grüße Sandro.

  33. #33
    Mitglied Avatar von thgroth
    Registriert seit
    09.03.2009
    PLZ
    21279
    Ort
    Appel
    Fahrzeug
    LR3 TDV6 HSE / Nissan X-Trail 2.2 dCi 4x4
    Beiträge
    269
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Hi Sandokahn!

    Totlegen tust Du es ja nicht, wenn Du nur den Eingang des Ventils versperrst und beim Schmetterlingsventil die Verstellmechanik entfernst.

    Solange alles elektrisch angeschlossen bleibt und der Motor vom Ventil noch funktioniert sollte es auch mit neueren D3ern kein Problem geben!
    Die Elektronik merkt ja nicht, ob das Abgas durch das Ventil geht oder nicht. Dafür gibt es keinen Sensor.
    Selbst wenn das Ventil ein Lagerschaden hat müsste man bspw. nur den Finger entfernen (es also mechanisch außer Funktion setzen) und schon sollte es kein Problem mehr geben. Hauptsache der Motor kann drehen. Das Poti zur Positionsrückmeldung ist beim Ventil im Deckel eingebaut und wird direkt auf die Motorwelle gesetzt. Die restliche Mechanik ist also egal.

    LG,
    Thorsten

  34. #34
    Mitglied Avatar von thgroth
    Registriert seit
    09.03.2009
    PLZ
    21279
    Ort
    Appel
    Fahrzeug
    LR3 TDV6 HSE / Nissan X-Trail 2.2 dCi 4x4
    Beiträge
    269
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    @crazybikes

    Sicher könnte man das wohl repaieren .... aber lohnt es sich???

    Du musst ja schließlich auch die Lager kaufen (da es dort recht heiß werden dürfte, geht da auch nicht billig). Dann noch die Frage: Sind die Lagersitze und Führungen überhaupt noch in Ordnung?
    Bei meinem defekten Ventil hat sich das eine Lager quasi aufgelöst. Es war nur noch ein einzelner loser Metallring übrig!
    Und: Sind noch weitere Schäden am Ventil, wie z.B. das Wellenlager des Antriebzapfens?

    Das Risiko, das Ventil nicht so einfach repaieren zu können ist meiner Meinung nach sehr hoch. Dazu kommt der Ärger, wenn das alles nicht klappt. Dann lieber neu oder mechanisch "totlegen".

    Grüße,
    Thorsten

  35. #35
    Mitglied Avatar von Sandokahn
    Registriert seit
    26.09.2006
    PLZ
    98739
    Ort
    Thüringen
    Fahrzeug
    Disco 3 TDV6 SE Handshiftet
    Beiträge
    1.260
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Zitat Zitat von thgroth Beitrag anzeigen
    Hi Sandokahn!

    Totlegen tust Du es ja nicht, wenn Du nur den Eingang des Ventils versperrst und beim Schmetterlingsventil die Verstellmechanik entfernst.

    Solange alles elektrisch angeschlossen bleibt und der Motor vom Ventil noch funktioniert sollte es auch mit neueren D3ern kein Problem geben!
    Die Elektronik merkt ja nicht, ob das Abgas durch das Ventil geht oder nicht. Dafür gibt es keinen Sensor.
    Selbst wenn das Ventil ein Lagerschaden hat müsste man bspw. nur den Finger entfernen (es also mechanisch außer Funktion setzen) und schon sollte es kein Problem mehr geben. Hauptsache der Motor kann drehen. Das Poti zur Positionsrückmeldung ist beim Ventil im Deckel eingebaut und wird direkt auf die Motorwelle gesetzt. Die restliche Mechanik ist also egal.

    LG,
    Thorsten
    Ich hatte s mit meinem Mechaniker drüber ab 2007 wird wohl im Abgas noch rumgemessen deswegen Euro 4 ohne Filter und nix mehr totlegen sonst hätte ich schon längst die Dinger dicht gemacht .

    Bei den Totlegesätzen von der Insel steht auch nur bis MY 2006 verwendbar
    Grüße Sandro.

  36. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2010
    PLZ
    88400
    Ort
    BC
    Fahrzeug
    Disco 4
    Beiträge
    190
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Hallo,

    nachdem ein Stellmotor durch einen Wassereinbruch total zerstört wurde habe ich beide stillgelegt.

    Platte rein und den Stellmotor vom mechanischen Teil getrennt.
    Stellmotoren elektr. angeschlossen und oben auf dem Motor mit Kablebindern unter der Abdeckplatte fixiert.

    Achtung:
    Der Stellmotor hat eine andere Nullstellung wie der mechanische Teil des Ventils.
    Es muss ein Anschlag geschaffen werden, dass der Stellmotor nicht ganz in seine Endstellung zurück fahren kann (Kabelbinder machts möglich) sonst wird eine Fehlermeldung kreiert.

  37. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2006
    PLZ
    64832
    Ort
    Langstadt
    Fahrzeug
    Disco300Tdi 200400Km Disco3 HSE 80000Km
    Beiträge
    59
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Hallo,

    habe mal rumgesucht wegen einem austauschventil,die scheinen alle gleich zu sein egal ob Landrover oder Peugeot,Citröen.
    Hier der Preis 147EUR.Neu Valeo


    http://www.mercateo.com/p/557VA-021%...R#LAND%20ROVER

  38. #38
    Mitglied Avatar von landmann
    Registriert seit
    01.04.2006
    PLZ
    00000
    Ort
    Bavarian forest
    Fahrzeug
    2,4er Puma "Blaue Elise"
    Beiträge
    1.742
    Gallery Count
    2
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Zitat Zitat von windmueller Beitrag anzeigen
    Hier was für die älteren Modelle:

    Quelle: http://www.bellautoservices.co.uk/in...x4_accessories


    TDV6 egr blanking kit designed for MY06< cars £47.87



    If your chassis number is a 5A or 6A chassis number this kit is compatable.
    EG: SALLAAA12(5/6)A123456.

    The genuine BAS complete EGR kit is made from hi grade stainless steel,
    the seals used in the kit a high temprature resistant seal and are fully compatable with oil and fuel

    Blanking is far more cost effective and easer to complete than fitting a replacement EGR valve !


    Please be aware other companys have made attempts to clone our kit which has resulted in a quality loss.
    The first and only genuine EGR blanking kit was made by BAS, and has a Patent Pending.
    [/URL]

    .



    Postage UK Main Land - £2.50 Europe - £8.50 NON EU - £14.50


    moin, hats wer schon länger drin ???
    habe momentan probleme mit der gasannahme bzw. kraftannahme bis 2000 rpm und denke es ist eind der ventile,
    und würde die sache gerne dicht machen

  39. #39
    Mitglied Avatar von landmann
    Registriert seit
    01.04.2006
    PLZ
    00000
    Ort
    Bavarian forest
    Fahrzeug
    2,4er Puma "Blaue Elise"
    Beiträge
    1.742
    Gallery Count
    2
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Wollen wir die Threads mal zusammenführen:
    hier auch Info über die Sch..sse

    http://www.blacklandy.de/blboard/for...ad.php?t=37305

    Wie lange denkt ihr kann man so rumfahren???
    Ich kann rein theoretisch erst übernächste Woche in eine Werkstatt....und werde mir bis dahin den Stilllegungssatz bestellen.
    muss bis dahin noch ca. 1000 km abspulen.

  40. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    23.06.2010
    PLZ
    66706
    Ort
    Perl
    Fahrzeug
    Disco III
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR-Ventil

    Hallo zusammen,

    ich habe in diesem Forum schon eine kurze Ausbauanleitung für das rechte AGR-Ventil gefunden, es hat aber wohl noch niemand etwas zum linken AGR gepostet, aus den Threads und aus einem Blick in den Motorraum kann man aber ersehen, dass das ungleich schwieriger sein muss.

    Kann ich mich als Hobbyschrauber da rantrauen?

    Wie ist der Zeitaufwand im Vergleich zum rechten?

    Kann jemand eine Aussage machen, wie sich der Verbrauch verhält bei einer Stillegung des Ventils - hier gibt es ja widersprüchliche Aussagen.

    Viele Grüße von der Luxemburger Grenze

    Wolfgang

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •