Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Rostgarantie - Türentausch

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    GU
    Fahrzeug
    110TD5
    Beiträge
    24

    Standard Rostgarantie - Türentausch

    Hallo,

    Bei meinem 110er TD5, Bj. 2004, sind im Rahmen der 6-jährigen Garantie alle 5 Türen getauscht worden (angeblich). Die Werkstatt hat sehr schlampig (gelinde gesagt) gearbeitet, die Türverkleidungen sind nicht mehr richtig befestigt, es fehlen Verkleidungsteile, 2 Türen gehen nur mehr sehr schwer zu usw usf....
    Ich habe natürlich reklamiert und ich kann in den nächsten Tagen neuerlich einen Termin wahrnehmen, wo alles gerichtet wird.
    Mir sind inzwischen Zweifel aufgekommen, ob die Türen überhaupt neu sind, oder ob sie nicht nur "entrostet" und neu lackiert wurden.

    Kann ich jetzt noch irgendwie feststellen, ob das wirklich neue Türen sind?

    Zweifel habe ich insofern, als ich z.b. an der Hintertür einen Reserverradhalter nachträglich montiert habe, der mir ziemlich unverändert erscheint, die Werkstatt hat sich dazu auch nicht geäußert, obwohl dies ja eine zusätzliche Mehrarbeit ist und nicht Standard.
    Weiters kann ich mich erinnern, irgendwo gelesen zu haben, dass bei neueren Türen keine Schweissnähte mehr sichtbar sind - stimmt das so?

    Hat hier jemand Ideen dazu?

    Danke
    Günter

  2. #2
    Mitglied Avatar von Dr._Bike
    Registriert seit
    13.03.2005
    PLZ
    71686
    Ort
    Remseck
    Fahrzeug
    Def 110 SW TD5 '03, S III Lightweight '79, Sankey Wide Track MKI
    Beiträge
    4.097

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    Mach mal die Türinnenverkleidungen weg und schau, wie es von innen aussieht. Wenn es die alten Türen sind, sollten sie dort auch so alt aussehen...
    Signatur... Was schreib ich da nur?

  3. #3
    Mitglied Avatar von Forcierer
    Registriert seit
    29.05.2006
    PLZ
    71144
    Ort
    Steinenbronn
    Fahrzeug
    Defender TD5 110 SW Trophy ; Defender TD4 110 Travel
    Beiträge
    3.922

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    hatte der 2004 schon die Stahltüren? Der Unterschied zwischen dem Mischmetall und den Stahltüren ist an den Fensterrahmen zu erkennen.
    folge unserem Rennteam auf FB: "Wood Force Racing"

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2009
    PLZ
    27726
    Ort
    Worpswede
    Fahrzeug
    Defender Tdi 110
    Beiträge
    5

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    Wenn die Türen getauscht sind,hast du jetzt Stahltüren und keine mit Aluminiumüberzug !!!!!!!!

  5. #5
    Mitglied Avatar von tracid
    Registriert seit
    11.08.2007
    PLZ
    25337
    Ort
    Elmshorn
    Fahrzeug
    Defender 110 SW m. DaurEvo?? Freelander 2 HSE, Disco 4 HSE
    Beiträge
    1.236

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    Hallo,
    genau die Zweifel habe ich nun auch.meine Türen wurden leider schon vor 2 jahren und 3 Mon. getauscht und nu gammeln die Dinger überall trotz konservierung durch die Werkstatt.
    Grüße Markus
    S.P.Q.I. -- Sono Pazzi Questi Inglesi !!

  6. #6
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    GU
    Fahrzeug
    110TD5
    Beiträge
    24

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    Hallo,

    ich hatte noch keine Stahltüren. Meines Wissens sind diese ab Bj. 2005 verbaut worden.

    Und wenn das wirklich so ist, kann es wohl nur so sein, dass die Türen nur behandelt und lackiert wurden - oder?
    Oder kann es sein, dass das Werk noch Türen von vor dem Jahr 2005 gelagert hat?

    Wie würdet ihr in diesem Fall vorgehen?

    lg
    günter

  7. #7
    Mitglied Avatar von aknoefler
    Registriert seit
    01.11.2007
    PLZ
    12203
    Ort
    Berlin-Steglitz
    Fahrzeug
    110 TD5 Bj. 2001
    Beiträge
    66

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    Garantieerklärungen (nicht zu verwechseln mit der gesetzlichen Mängelgewährleistung) stellen eine freiwillige Selbstverpflichtung des Händlers bzw. Hersteller dar!

    Der Garantiegeber gibt eine rechtsverbindliche Zusage, dass er grundsätzlich in einem bestimmten Fall (hier Garantie gegen Rost) ein bestimmtes Handeln zur Abstellung des Mangel ausführt.....UND HIER liegt der HUND begraben:

    Schau mal in deinen Garantiebedingungen nach.....meist steht dort ein Passus, dass die Beseitigung des Mangel (hier Rost) durch: Reparatur, Instandsetzung oder Austausch erfolgt.

    ERGO: es besteht generell kein Garantieanspruch auf neue Türen...!!!
    Grüße Andi

  8. #8
    Mitglied Avatar von Forcierer
    Registriert seit
    29.05.2006
    PLZ
    71144
    Ort
    Steinenbronn
    Fahrzeug
    Defender TD5 110 SW Trophy ; Defender TD4 110 Travel
    Beiträge
    3.922

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    Zitat Zitat von Kastanie Beitrag anzeigen
    Wenn die Türen getauscht sind,hast du jetzt Stahltüren und keine mit Aluminiumüberzug !!!!!!!!
    so kenne ich das auch. Alle die ich mit getauschten Türen gesehen habe, hatten Stahltüren bekommen. Erkennen kann man die auch gut oben am Scheibenrahmen. Die Stahltüren sind an den Ecken rund, die Alus eckig.
    folge unserem Rennteam auf FB: "Wood Force Racing"

  9. #9
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    GU
    Fahrzeug
    110TD5
    Beiträge
    24

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    Zitat Zitat von aknoefler Beitrag anzeigen
    Garantieerklärungen (nicht zu verwechseln mit der gesetzlichen Mängelgewährleistung) stellen eine freiwillige Selbstverpflichtung des Händlers bzw. Hersteller dar!

    Der Garantiegeber gibt eine rechtsverbindliche Zusage, dass er grundsätzlich in einem bestimmten Fall (hier Garantie gegen Rost) ein bestimmtes Handeln zur Abstellung des Mangel ausführt.....UND HIER liegt der HUND begraben:

    Schau mal in deinen Garantiebedingungen nach.....meist steht dort ein Passus, dass die Beseitigung des Mangel (hier Rost) durch: Reparatur, Instandsetzung oder Austausch erfolgt.

    ERGO: es besteht generell kein Garantieanspruch auf neue Türen...!!!
    Ob nun die Türen gerichtet oder erneuert werden, war eigentlich nie Thema:
    Der Vorgang war folgender: Ich habe das mit dem Rost angestoßen, die Werkstatt hat dies wohlwollend zur Kenntnis genommen, ich habe das Auto hingestellt, es wurde begutachtet und der Antrag an Land Rover gestellt. Nach einigen Tagen bekam ich die Information seitens der Werkstatt, von Land Rover sei alles genehmigt, ich bekomme die Türen GETAUSCHT.
    Die hätten also auch sagen können, die Türen werden nur hergerichtet - das war aber nie Thema.
    Das Auto wurde mir auch mit den Worten (mehrmals) "alle Türen wurden durch neue ersetzt" übergeben.
    Komisch habe ich gefunden, dass ich den Landy für eine Woche in die Werkstatt stellen musste, da die Türen ja noch lackiert werden müssen und die Farbe angepasst werden muss. Verschickt Land Rover also unlackierte Türen? Ich dachte, die kommen ab Werk lackiert in Wagenfarbe.
    Eine leise Vermutung meinerseits (ohne jemand anschuldigen zu wollen): werden hier von Land Rover neue Türen geliefert und die Werkstatt richtet aber die alten nur her?

    lg
    günter

  10. #10
    Mitglied Avatar von hasuatolkien
    Registriert seit
    09.03.2008
    PLZ
    78464
    Ort
    am Bodensee
    Fahrzeug
    110 SW Td5 Bj. 2003
    Beiträge
    328

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    Hi Günter,
    klar ist man nachher klüger.
    Bei meinem Landy sind auch alle Türen durch neue ersetzt worden, die alten wurden mir bei der Übergabe auch "vorgeführt". Soweit ich weiß müssen die Türen bei deinem Händler eine gewissen Zeit noch auf Lager gelegt werden, da ja ein Garantiefall, die Türen werden dann noch von einem LR-Servicemann begutachtet und erst dann werden die Türen entsorgt. Frag doch bei deinem Händler nach wo die alten Türen sind.

    Grüße aus dem Süden

  11. #11
    Mitglied Avatar von tracid
    Registriert seit
    11.08.2007
    PLZ
    25337
    Ort
    Elmshorn
    Fahrzeug
    Defender 110 SW m. DaurEvo?? Freelander 2 HSE, Disco 4 HSE
    Beiträge
    1.236

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    komisch...mein Türentausch hat aber nur einen tag gedauert...
    Grüße Markus
    S.P.Q.I. -- Sono Pazzi Questi Inglesi !!

  12. #12
    Mitglied Avatar von delSilencio
    Registriert seit
    27.09.2006
    PLZ
    486170
    Ort
    bei Toulouse
    Fahrzeug
    1978er Daimler XJ6 Coupe
    Beiträge
    4.514

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    Wer schreibt, der bleibt - altes japanisches Sprichwort

    Lass dir doch erstmal den Vorgang vom Händler für deine Unterlagen schriftlich bestätigen und dann wird schon klar drinstehen ob entrostet oder neu.
    Wenn entrostet und lackiert, dann ist der Händler für die fachlich korrekte Arbeit weiter verantwortlich. Bei Austausch muss, siehe Vorredner, die alten Türen mind. 4Wochen aufgehoben werden.
    Alu ist nicht magnetisch, die neuen Türen sind magnetisch.
    Die Innenverkleidung ist in max. 5min. runter und du siehst das Elend von innen.
    G4Dachträger RR LM für 600€ zu verkaufen

  13. #13
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    GU
    Fahrzeug
    110TD5
    Beiträge
    24

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    Hallo,

    vorweg mal Danke an alle für die Rückmeldungen.
    Der Stand ist nun folgender: Gestern hatte ich neuerlich einen Termin wegen der schlampigen Arbeiten, für die sie sich auch mehrmals entschuldigten und dass dies natürlich alles in Ordnung gebracht wird. Angesprochen auf die Türen wurde mir hoch und heilig versichert, dass dies natürlich neue Türen seien (jedoch ohne mir irgendwelche Dokumente darüber vorzulegen) - ich bin nach wie vor der Meinung, dass sie nicht neu sind.
    Und wie hier ja auch geschrieben wurde, können sie sich ja immer noch darauf hinausreden, dass sie eben repariert wurden.
    Leider ist dies wieder ein Beispiel für schlechtes Service von Land Rover-(Werkstätten).
    Ich bin mittlerweile schon froh, wenn ich meinen Landy wieder habe und wenn er nicht in einem schlechteren Zustand ist als vor dem Hinstellen zur Werkstatt - sprich dass alle Türen auf- und zugehen, keine Verkleidungen herunterfallen und die "üblichen" Spaltmaße nicht überschritten werden.
    Wieder um eine Erfahrung reicher..
    Gruß
    Günter

  14. #14
    Mitglied Avatar von Ingo
    Registriert seit
    10.04.2005
    PLZ
    59227
    Ort
    Ahlen/ Münsterland
    Fahrzeug
    05er 110 ST
    Beiträge
    8.615

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    Hattest Du oben an den Fensterrahmen geschweisste Ecken an den Türen? Die sollten jetzt rund ohne Schweissnähte sein. Ansonsten haben sie Dir was vom Pferd erzählt.

    Nimm einen Magneten und halte ihn mittig an die Tür - klebt er sinds Neue - hält er nicht sinds Deine alten Alutüren.

    Mach doch mal ein Foto von Deiner offenen Fahrertür - oberer Fensterrahmen von innen fotografieren. Stells hier ein wenn Du gar nicht weiter weisst
    Idioten. Überall.

    LostAreas.de - industrieller Verfall

  15. #15
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    GU
    Fahrzeug
    110TD5
    Beiträge
    24

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    Hallo,

    @Ingo,
    nein, es sind keine Stahltüren, sie haben nämlich wieder die Schweissnähte (wie die alten), dies ist mir mittlerweile eh schon zur Gänze klar. (siehe auch mein Eingangspost).
    Vielleicht gibts noch so alte Lagerbestände? -lach-
    Irgendwoher muss die Werkstatt doch diese "alten" neuen Türen haben?

    Gruß
    Günter

  16. #16
    Mitglied Avatar von Lucky-one
    Registriert seit
    12.05.2004
    PLZ
    95131
    Ort
    Nordostoberfranken - Frei statt Bayern
    Fahrzeug
    Defender 110TD5 - 15P ohne Hybridturbo TD5Alive-mod3+ BJ2000
    Beiträge
    608

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    Hallo,

    es müssen nicht zwangsläufig Stahltüren werden!

    Einem Bekannten in München haben die Herren von LR zweimal eine Aluhecktüre eingebaut... mit der Begründung LR zahlt der Werkstatt nur die Tür... wenn die Werkstatt eine Stahltüre einbaut müsste die Werkstatt die neuere Innenverkleidung der Hecktüre und den neueren Reserveradträger selbst zahlen!

    Bei mir:
    Als erstes wurde bei mir die Hecktüre erneuert -> Stahl
    Später dann drei Seitentüren -> Alu

    Letztes Jahr ein Freund von mir (MJ2003) Hecktüre auch ALU NEU!

    Gruß

    Lucky
    Wenn ich auf das rechte Pedal trete, wird die Landschaft irgendwie schneller!

  17. #17
    Mitglied Avatar von fumanschu
    Registriert seit
    11.05.2009
    PLZ
    68239
    Ort
    Mannheim
    Fahrzeug
    Defender 110 SW TD5
    Beiträge
    221

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    Hallo,

    habe im Sept. 09 alle Türen bis auf die Hecktür getauscht bekommen. Sind auch Alu. Auf Nachfrage in meiner Werkstatt, wird geliefert was gerade zur Hand ist. Waren definitiv nicht meine alten, die habe ich in der Werkstatt liegen sehen. Sahen nach 6 Jahren echt gruselig unterm Plastik aus, gerade noch rechtzeitig getauscht . Leider war bei mir auch Einbau, Lackierung, etc. grausig ausgeführt. Nach der zweiten Nacharbeit meinte der Freundliche das er nichts mehr tuen kann, die Türen müssen sich erst an das Auto anpassen, in etwa wie ein Mensch der sich erst an ein neues Hüftgelenk gewöhnen muss. Finde der vergleich hinkt etwas, gibt trotzdem nen Punkt für Kreativität. Werde die Türen jetzt wohl selber einstellen.
    www.kontraer.com

  18. #18
    Mitglied Avatar von bernhardA
    Registriert seit
    26.10.2005
    PLZ
    A-8063
    Ort
    prellerberg
    Fahrzeug
    '96 110 HT TDI und '09 DCPU td4
    Beiträge
    248

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    @günter (phil?)
    da ich aufgrund unserer geografischen entfernung davon ausgehe, dass es sich bei "deiner" werkstätte auch um "meine" EX-werkstätte handelt würde mich garnix wundern....da könnt' ich g'schichtln erzählen...

    bernhard
    dream your dream - live your life

  19. #19
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    GU
    Fahrzeug
    110TD5
    Beiträge
    24

    Standard AW: Rostgarantie - Türentausch

    hallo bernhard,
    schon lang nix mehr gehört von dir...

    Neuer Stand:
    Laut Auskunft von Land Rover Austria werden nur mehr Stahltüren verwendet, auch in meinem konkreten Fall wurden solche verschickt - nur hab ich komischerweise keine Stahltüren drinnen!
    jetzt wird es nochmal spannend...

    gruß
    günter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •